Verkauf deines mtb: diese komponenten musst du überprüfen

Das MTB ist für dein Kind zu klein geworden und du musst ihm ein neues kaufen. Aber wohin mit dem alten Fahrrad? Verkaufe es doch einfach! Um den besten Preis dafür zu bekommen, solltest du einige Dinge am Fahrrad überprüfen. Das alte Mountainbike bekommt ein zweites Leben und du hast einen Teil der Kosten für das neue heraus – was will man mehr?

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Lasse dein mtb in neuem glanz erstrahlen

Man soll ja eigentlich nicht allzu viel Wert auf Äußerlichkeiten legen, trotzdem beurteilt man ein Fahrrad zwangsweise nach seinem Aussehen. Du solltest also dein MTB zumindest vom Schmutzresten befreien, aber auch Aufkleber und sonstige Memorabilia deines Kindes entfernen, die einem potentiellen Käufer vielleicht nicht ganz so gut gefallen könnten. Um ein gebrauchtes Fahrrad zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, kannst du auch ruhig die Wartungs- und Inspektionsrechnungen mit vorlegen, sofern du welche hast. Das versichert deinem Kunden, dass alles im bestmöglichen Zustand ist. Das ist sehr wichtig, da man seinem MTB auf Abfahrten ja schließlich voll vertrauen können muss.

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN
VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Wie und zu welchem preis verkaufe ich ein gebrauchtes mtb?

Bevor du dein MTB zum Kauf anbietest, solltest du für einen reibungslosen Ablauf die folgenden Punkte überprüfen, da ein potentieller Käufer selbige sicherlich ebenfalls prüft. So erhältst du einen Preis, der deinem MTB gerecht wird.

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Die bremsen

Da sie für ein sicheres Fahren essentiell sind, müssen die Bremsen beim Verkauf in einem tadellosen Zustand sein. Bremszüge und Zughülsen müssen intakt sein und der Bremsklotz nicht allzu abgenutzt. Falls das nicht der Fall ist und du das Bremssystem nicht austauschen willst, solltest du das dem Käufer mitteilen, da er es auch einfach selbst machen kann.

Die lager

Ein gut fahrbares Fahrrad ist ein Fahrzeug, dessen Kugellager in einem tadellosen Zustand sind. Ein Käufer möchte sich vor einem Kauf sicherlich vergewissern, dass sie in Ordnung sind, deshalb solltest du sie vorab überprüfen. Sie befinden sich im Steuersatz, in der Kurbelachse und in den Laufrädern. Ein gutes Kugellager ist ein Kugellager, dass sich nicht festgefressen hat. Du musst also überprüfen, dass sie beim Gebrauch keinen Widerstand leisten. Prüfe, ob sich der Steuersatz problemlos bewegen lässt und Pedale sowie Laufräder ohne Quietschen laufen.

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN
VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Kette und die antriebsgruppe

Eine runtergefallene Kette unterwegs ist ein bisschen das Damoklesschwert jedes Radfahrers, direkt nach einem Loch im Reifen. Vor allem bei Kinderfahrrädern ist das der Fall, da die Kleinen gerade erst den Umgang mit der Gangschaltung erlernen. Wenn du deinem Käufer also guten Gewissens sagen kannst, dass Kette und Antriebsgruppe in einem guten Zustand sind, gibst du ihm gleichzeitig die Sicherheit, dass sein Kind ruhigen Gewissens mit dem Fahrrad fahren kannst. Natürlich kann die Kette bei einem Sturz trotzdem herunterspringen, aber dafür kann schlechterdings das Fahrrad aus zweiter Hand verantwortlich gemacht werden. Überprüfe die Kettenspannung, ziehe die Schrauben an Schaltwerk und Umwerfer fest, falls das nicht ausreichend der Fall ist, und fette sie ein wenig, damit sie sich nicht so schnell abnutzen.

Reifen und laufräder

Diese Teile lassen sich an einem Fahrrad aus zweiter Hand am besten austauschen, deshalb kannst du dies bei Bedarf einfach selbst machen und so den Verkaufspreis steigern. Das Mindeste ist jedoch, dass du die Reifen einmal ordentlich wäschst, vor allem, wenn dein Kind mit Vorliebe durch Schlamm gebrettert ist. Falls du unsicher bist, ob dein Schlauch eventuell porös sein könnte, kannst du den Reifen abmontieren und in ein Wassergefäß halten, um mögliche Löchlein zu entdecken. Und natürlich solltest du auch den Zustand der Felgen checken.

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN
VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Wie verkaufe ich mein fahrrad am besten weiter?

Ein Fahrrad zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und mit einem gerechten Marktwert weiterzuverkaufen, ist immer ein bisschen ein Vabanquespiel. Wenn du die Kaufrechnung noch hast, hilft das ein bisschen beim Festlegen des Verkaufspreises, da du dem Käufer so auch mit Sicherheit belegen kannst, seit wann du das Fahrrad hast und was es ursprünglich gekostet hat. Auf manchen Websites findest du eine Art Schwacke-Liste führ Fahrräder. Alternativ kannst du dich auch an einen Profi wenden: entweder das Geschäft, in dem du ein neues MTB kaufen willst oder das Geschäft, wo du das Alte gekauft hast.

Wenn du dich für einen Preis entschieden hast, solltest du einen gewissen Verhandlungsspielraum einplanen und eine Schmerzgrenze festlegen, die du nicht unterschreiten möchtest. Dann kannst du mit einem besseren Gefühl in das Verkaufsgespräch gehen.

Wo verkaufe ich mein mtb?

Da bieten sich dir verschiedene Möglichkeiten: insbesondere entsprechende Webseiten für Privatpersonen oder von Geschäften organisierte Verkäufe. Der Vorteil einschlägiger Internetseiten liegt darin, dass du einen deinen Vorstellungen entsprechenden Preis festlegen kannst, aber eventuell hast du jede Menge Arbeit, falls du ein besonders beliebtes Modell anbietest.
Umgekehrt hast du beim Verkauf durch ein Geschäft natürlich gar keine Arbeit. Der Preis wird vom Verkäufer aufgrund des Zustands des Fahrrads festgelegt, er bekommt eine Provision für seine Arbeit und nach erfolgtem Verkauf holst du dir deinen Anteil ab. Außerdem ist das Geschäft dann auch bei möglichen Problemen im Anschluss an den Verkauf verantwortlich. 

VERKAUF DEINES MTB: DIESE KOMPONENTEN MUSST DU ÜBERPRÜFEN

Wir beraten dich außerdem: