Lagerung Wanderstöcke Trek

DIE RICHTIGE NUTZUNG, PFLEGE UND REPARATUR VON TREKKINGSTÖCKEN

Indem du deine Trekkingstöcke korrekt verwendest, pflegst, lagerst und reparierst, kannst du ihre Lebensdauer deutlich verlängern. In unseren Tipps findest du alles über unser Reparaturangebot für Wanderstöcke und weitere nützliche Informationen.

ÜBERBLICK ZUR PFLEGE & WARTUNG DEINER TREKKINGSTÖCKE

  1. 1 KOMPATIBLES ZUBEHÖR
  2. 2 PFLEGE & WARTUNG

KOMPATIBLES ZUBEHÖR

Wenn du ein bestimmtes Ersatzteil nicht in dieser Liste findest, empfehlen wir, auf der untenstehende Produktseite zu deinem spezifischen Stock danach zu suchen.

PFLEGE & WARTUNG

Lagerung von Stöcken

Bevor du deine Stöcke für längere Zeit wegräumst, beispielsweise im Winter, musst du die Arretierung öffnen. So behält sie ihre Spannkraft. Und wenn die Stöcke wieder gebraucht werden, überprüfe trotzdem, ob sie noch richtig eingestellt sind.

Reinigung von Stöcken

Deine Stöcke sollten nach jedem Einsatz gereinigt und getrocknet werden.

Ziehe die Segmente dazu nacheinander heraus. Hier ist ein wenig Geduld gefragt! Befreie die Oberfläche und die mechanischen Teile von Staub und Schlammresten. Vergiss dabei nicht die Innenwände der Stangen.

Wenn sich in den mechanischen Komponenten Schlamm oder Schmutz angesammelt hat, kannst du sie mit einer nassen oder trockenen Zahnbürste reinigen.

Wenn die Mechanik fettig wirkt, dann mit Seife entfetten. Anschließend sorgfältig mit klarem Wasser abspülen.

Lasse den Stock unbedingt vollständig trocknen. Danach kannst du ihn wieder zusammensetzen.

Nicht schmieren oder ölen

Wir empfehlen, deine Stöcke nicht mit Öl oder Fett zu schmieren. Das gilt sowohl für die mechanischen Teile als auch für die Stangen.

Wenn Schmiermittel auf die Oberfläche des Arretiersystems gelangt, funktioniert dieses eventuell nicht mehr richtig und es besteht Unfallgefahr.

Die richtige Nutzung, Pflege, Lagerung und Reparatur von Trekkingstöcken

REPARATUR

Damit du möglichst lange Freude an deinen Wanderstöcken hast, bieten wir verschiedene Reparaturmöglichkeiten an.
Dazu gehören auch Ersatzteile für defekte Komponenten. Bei uns findest du neue Spitzen, Teller, Kappen, Segmente und das Arretiersystem.

Achte darauf, das Modell deiner Stöcke korrekt anzugeben, damit dir die passenden Reparaturoptionen angezeigt werden.

Wenn du dir eine Reparatur selbst nicht zutraust, wende dich gerne an unseren Servicepoint. Dort kannst du dich beraten lassen oder die Reparatur in Auftrag geben.

Um herauszufinden, ob du deinen Stock reparieren kannst, musst du zuerst das entsprechende Modell auswählen.
Im Folgenden sind alle unsere Trekking- und Wanderstöcke aufgeführt. Klicke auf dein Exemplar.

Daraufhin wirst du auf die Produktwebsite mit folgenden Informationen geleitet: Nutzungs- und Pflegetipps, Reparaturvideos und kompatible Ersatzteile.

DECATHLON Support

BENÖTIGST DU UNTERSTÜTZUNG?

Du hast ein DECATHLON Produkt gekauft und benötigst unsere Hilfe?
Auf unserer Supportseite findest du Informationen und Tipps zu zahlreichen Produkten.
Wenn du trotzdem nicht weiter weißt, kannst du dich mit deinen Fragen direkt an unseren Servicepoint wenden.

WEITERE TIPPS:

Wie wäscht man eine wasserdichte Jacke?

PFLEGE UND REPARATUR EINER WASSERDICHTEN JACKE

Wasserdichte Jacken sind in den Bergen unverzichtbar, damit du auch bei Regen wandern kannst! Hier erfährst du alles, um ihre Lebensdauer zu verlängern: Die richtige Pflege und Auffrischung der Imprägnierung, die schonende Aufbewahrung der Jacke und die einfache Reparatur kleiner Risse.

Daunenjacke waschen

DIE RICHTIGE PFLEGE UND REPARATUR EINER DAUNENJACKE

Als erfahrener Trekker hast du dir eine schöne Daunenjacke angeschafft. Als Trekking-Einsteiger hast du eine Jacke aus Federn und Daunen gewählt, die für angenehme Wärme beim Wandern sorgt. Für euch beide gilt, die Daunenjacke so lange wie möglich zu tragen. Folgt unseren Tipps, um jahrelang viel Freude an eurem Kleidungsstück zu haben!

WIE WASCHE ICH EINE SCHIRMMÜTZE?

SO WÄSCHT MAN EINE SCHIRMMÜTZE

In der warmen Jahreszeit setzt du deine Cap praktisch gar nicht mehr ab. Doch nachdem sie dir einige Jahre gute Dienste geleistet hat, ist wirklich eine Wäsche fällig. Aber wie wäscht man eine Schirmmütze, ohne ihren Schirm zu ruinieren?