WIE REINIGT MAN EINEN RUCKSACK? PER HAND ODER IN DER WASCHMASCHINE? 

Du hast deinen Rucksack überall mitgeschleppt: bei Regen, im Staub, im Gras, im Kofferaum eines Buses... Er sieht nicht mehr sehr sauber aus und bräuchte dringend eine Reinigung? Bei der Reinigung eines Rucksacks muss einiges beachtet werden. Hier geht's lang...

Wie reinigt man einen Rucksack? Mit der Hand oder in der Waschmaschine?

Dein Rucksack leistet dir regelmäßig wichtige Dienste: Er trägt deine Sportsachen, deine Verpflegung bei Wanderungen oder deinen Laptop, wenn du mit dem Fahrrad ins Büro fährst. Du bist aber unsicher, wie du ihn reinigen kannst ohne ihn zu beschädigen. In der Waschmaschine? Mit der Hand? Und mit welchem Reinigungsmittel? Wir sagen dir wie!

1. DEN RUCKSACK REINIGEN: KANN MAN SEINEN RUCKSACK IN DER WASCHMASCHINE WASCHEN?

Wir spannen euch nicht länger auf die Folter: Einen Rucksack in der Waschmaschine zu waschen, ist keine gute Idee. Er müsste ja zunächst einmal in die Waschtrommel passen, was nicht immer der Fall ist. Vor allem ist das der beste Weg,um die Außenhülle oder die Schaumstoffteile zu beschädigen und so die Lebensdauer des Rucksacks zu verkürzen. Auch wenn es die einfachste und schnellste Lösung zu sein scheint, gib bitte niemals deinen Rucksack in die Waschmaschine. Ok, aber wie wasche ich ihn nun am besten?

2. WIE REINIGE ICH MEINEN WANDERRUCKSACK, SPORTRUCKSACK ODER EASTPACK MIT DER HAND?

Es gibt nur eine einzige Lösung, um Staub, Erde oder Flecken zu entfernen und deinem Rucksack wieder ein frisches Aussehen zu verleihen: die  Handwäsche. Es handelt sich um eine sanfte Methode, welche die verschiedenen Komponenten nicht angreift und die Farben des Gewebes schont. Bevor du die Ärmel hochkrempelst, um deinen Rucksack zu reinigen, beachte bitte die Hinweise auf dem Pflegeetikett.

Um deinen Wander- oder Sportrucksack mit der Hand zu waschen, benötigst du:
- einen Staubsauger
- eine Wanne oder Duschwanne, wenn der Rucksack zu groß ist
- eine Scheuerbürste oder einen Schwamm, wenn es sich um einen kleinen Rucksack handelt
- Kernseife oder ein anderes sanftes Reinigungsmittel (Duschgel, Baby-Shampoo ...)
- ein Mikrofasertuch.

Los geht's!

● Leere deinen Rucksack vollständig. Um sicher zu gehen, dass sich nichts mehr im Rucksack befindet, bitte einmal mit offenen Taschen umdrehen.
● Entferne, wenn möglich, alle Schaumstoffeinlagen und Schnallen (merke dir für später unbedingt, wie sie angebracht waren).
● Sauge mit deinem Staubsauger Außen- und Innenseite ab, um Staub und Schmutzpartikel zu entfernen. Gehe besonders gründlich in den Ecken und im Bereich der Reißverschlüsse vor. .
● Leerekaltes oder lauwarmes Wasser in deine Wanne, gib Seife dazu und lege deinen Rucksack hinein.
● Bürste mit deiner Bürste die Flecken auf der Außen- und Innenseite ab.
● Sobald du fertig bist, spüle deinen Rucksack mit klarem kalten oder lauwarmen Wasser ab.
● Tupfe deinen Rucksack anschließend mit dem Mikrofasertuch ab und lasse dabei die Reißverschlüsse nicht aus. Wenn in deinem Rucksack Schaumstoff eingearbeitet ist,  drücke auf die entsprechenden Stellen, damit das Wasser rausgeht.

Auch wenn dein Rucksack nicht sonderlich schmutzig ist, kann es trotzdem sein,dass er im Bereich der Träger unangenehm riecht.Das kann störend sein... Um gegen diese unangenehmen Gerüche vorzugehe, ohne deinen Rucksack waschen und die Träger nass machen zu müssen, kannst du ein neutralisierendes Spray verwenden, welches die unangenehmen Gerüche beseitigt, ohne sie zu überdecken.

Wie reinigt man einen Rucksack mit der Hand oder in der Waschmaschine?

WIE REINIGE ICH EINEN ISOTHERM-RUCKSACK? 

Bei einem Isotherm-Rucksack ist die Vorgehensweise dieselbe: Handwäsche, um den Rucksack nicht zu beschädigen. Verwende lieber einen Schwamm als eine Scheuerbürste, er eignet sich u.a. besser für die Innenreinigung. Und nochmal: auch hier sollte der Rucksack nicht in der Waschmaschine gewaschen werden!

Wie reinigt man einen Rucksack mit der Hand oder in der Waschmaschine?

WIE REINIGT MAN EINEN LEDERRUCKSACK? 

Auch hier gilt: Finger weg von der Waschmaschine und Ärmel hochkrempeln! Leder ist ein besonders empfindliches Material, das eine komplett andere Pflege als andere Materialien verlangt. Dusolltest einen Lederrucksack z.B. niemals in ein Wasserbad geben.

Wenn dein Lederrucksack schmutzig ist, aber keine Flecken aufweist, dann reicht die Reinigung mit einem weichen trockenen Tuch, um Verschmutzungen zu entfernen. Wenn dein Lederrucksack Flecken hat, tränke ein sauberes Tuch mit etwas kaltem oder lauwarmem Wasser und Seife (Kernseife oder andere Seife mit neutralem PH-Wert) und tupfe den Fleck sanft ab, ohne zu reiben. Verwende weder chemische Reinigungsprodukte noch Schuhwachs, damit könntest du das Leder schädigen oder seine Farbe verändern.

Denk daran deinen Lederrucksack von Zeit zu Zeit zu imprägnieren, das schützt vor weiteren Flecken und verlängert die Lebensdauer.

3. WIE TROCKNE ICH MEINEN RUCKSACK?

Nach der Reinigung folgt jetzt das Trocknen. Verwende kein Gerät zum Trocknen (Trockner, Fön...), lass deinen Rucksack an einem trockenen Ort an der Luft trocknen. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, denn das UV-Licht beschleunigt den Alterungsprozess des Gewebes. Hänge den Rucksack wenn möglich kopfüber an eine Wäscheleine.

Sobald der Rucksack komplett trocken ist, kannst du ihn mit einem Spezialmittel imprägnieren.

4. WIE LAGERE ICH MEINEN RUCKSACK?

Du hast nicht, vor deinen Wander- oder Sportrucksack unmittelbar wieder zu nutzen? Folge unseren Tipps, um deinen Rucksack ordentlich zu lagern, wenn er mal nicht benötigt wird.

1. Achte darauf, dass dein Rucksack sauber ist. Folge ansonsten unseren Reinigungstipps.
2. Schließe alle Schnallen, damit sie weniger Platz in Anspruch nehmen und im Regal nicht verstauben.
3. Schließe alle Reißverschlüsse und alle Taschen aus demselben Grund wie bereits genannt.
4. Lagere deinen Rucksack an einem trockenen und schattigen Ort,  damit die Sonnenstrahlen den Alterungsprozess des Gewebes nicht beschleunigen. Wenn du deinen Rucksack an einem feuchten Ort lagerst (z.B. im Keller), achte darauf, ihn nicht in direkten Kontakt mit der Wand zu bringen und lagere ihn auf einem Regal, um Schimmelbildung zu verhindern. So kommt er nicht in Kontakt mit Feuchtigkeit und dich erwartet keine böse Überraschung, wenn du ihn wieder herausholst. 

Wie reinigt man einen Rucksack - mit der Hand oder in der Waschmaschine?

UNSER TIPP BEI REGEN : Um Flecken und Abfärbungen durch den Regen zu verhindern, verwende eine Regenhülle.Sie schützt nicht nur deine Sachen gegen Regen, sondern den Rucksack auch gegen Schmutz und Flecken. Und du kannst sie ganz leicht wieder zusammenfalten und in deine Tasche verstauen!

Du kennst nun alle Tipps, um deinen Rucksack richtig zu reinigen, zu trocknen und zu lagern. So wirst du noch lange Freude an deinem Rucksack haben! Wenn du dir unsicher bist, oder deinen Rucksack und deine Sportausrüsten doch lieber von Fachleuten pflegen oder warten lassen willst, vereinbare einen Termin mit dem Servicepoint deiner DECATHLON-Filiale.

FOLGENDE TIPPS KÖNNTEN DICH EBENFALLS INTERESSIEREN