ONMOVE 200

Ref: 8301829

ERSTE INBETRIEBNAHME

WIE KANN ICH EINE INDOOR-TRAININGSEINHEIT STARTEN?

Um eine Trainingseinheit ohne GPS zu starten, gehe wie folgt vor:
1. Drücke die Taste „Play/Pause“, während dein Gerät nach dem GPS-Signal sucht.
2. Beantworte die Frage „GPS verwenden?“ mit „Nein“. Beginne nun dein Training ohne Geschwindigkeits- und Entfernungsanzeige.

WIE KANN ICH DIE AUF DEM DISPLAY ANGEZEIGTEN WERTE WÄHREND DES TRAININGS VERÄNDERN?

Die Einstellung des Displays erfolgt im Menü über Einstellungen > Display. Hier kannst du wählen, welche Informationen dir während des Trainings auf deinem Display angezeigt werden sollen. Jedes Display kann eine oder zwei Informationen anzeigen.

Um eine Information auszuwählen:
- Wähle durch Drücken von „Play/Pause“ zunächst die Zeile, die du anpassen möchtest, aus.
- Wähle über die Tasten unten links und rechts auf deiner Uhr die gewünschte Information aus.
- Bestätige mit „Play/Pause“.

Um auf dem Screen nur eine Information angezeigt zu bekommen, deaktiviere die zweite über „OFF“. Die Größe der Information ist von der Gesamtanzahl der gewählten Werte abhängig. So erscheint die Anzeige größer, wenn für jeden Screen nur eine Information ausgewählt wird.

SOFTWARE UND APPLIKATIONEN

WELCHE FUNKTIONEN STEHEN MIR UNTER DECATHLONCOACH ZUR VERFÜGUNG?

Deine ONmove 200 ist mit unserem Online-Service zur Aktivitätsmessung und -analyse kompatibel. Nähere Informationen zu den Funktionen dieses Serviceangebots erhältst du in unserem Video.

ICH HABE MEINE TRAININGSEINHEIT ÜBERTRAGEN, KANN SIE IN MEINEM MYGEONAUTE-KONTO JEDOCH NICHT FINDEN.

Die Trainingseinheiten werden auf www.decathloncoach.com chronologisch geordnet. Das Datum der jeweiligen Einheiten orientiert sich an dem auf deiner Uhr eingestellten Datum. Überprüfe, ob auf deiner Uhr die richtige Uhrzeit eingestellt ist. Deine Trainingseinheit wird unter dem auf deiner Uhr eingestellten Datum abgelegt. Das Datum von Trainingseinheiten, die auf deinem myGeonaute-Konto unter einem falschen Datum abgelegt wurden, kann durch Anklicken des Stift-Symbols manuell geändert werden.

MEIN GERÄT WIRD VON ONCONNECT NICHT ERKANNT.

1. Überprüfe die Kabelverbindung zwischen deiner Uhr und deinem Computer.
2. Stelle sicher, dass du ein für den Datentransfer geeignetes Micro-USB-Kabel verwendest. Einige Micro-USB-Kabel sind nur für das Aufladen gedacht. Sie sind durch einen "Blitz" auf dem Kabel erkennbar.
3. Überprüfe, ob du die aktuelle Version der ONconnect-Software installiert hast:

Falls immer noch Probleme auftreten, wende dich bitte über die Seite „Kontakt“ unten auf dieser Webseite direkt an unser Support-Team.

WIE KANN ICH MEINE TRAININGSEINHEIT VON DER ONMOVE 200 AUF MEIN SMARTPHONE ÜBERTRAGEN?

Um deine Trainingseinheiten auf dein Smartphone zu übertragen:
1. Stelle sicher, dass dein Mobiltelefon die Funktion unterstützt.
2. Stelle sicher, dass du die App myGeonaute connect installiert hast (erhältlich im Apple Store und über Google Play).
3. Aktiviere die Bluetooth-Funktion in deinem Smartphone.
4. Starte die App myGeonaute connect.
5. Halte die Taste unten links auf deiner Uhr 2 Sekunden lang gedrückt, um in den Modus „Connect" zu gelangen.
6. Wenn du myGeonaute connect erstmalig verwendest, wähle zunächst die Funktion „Neues Gerät suchen“. Ansonsten wähle „Trainingseinheiten übertragen“.
7. Dein Telefon ist verbunden, und deine Trainingseinheiten werden auf deinem Smartphone angezeigt.
8. Wähle die Trainingseinheiten, die du übertragen möchtest, sowie die Sportart.
9. Wähle „Trainingseinheiten übertragen“.
10. Deine Einheiten werden übertragen, und du kannst sie in deinem Browser anzeigen lassen.

logo-android
logo-ios
logo-windows
logo-mac

VERBINDUNG

WIE KANN ICH MEINE GPS-UHR ONMOVE 200 AKTUALISIEREN UND DIE NEUESTEN FUNKTIONALITÄTEN ERHALTEN?

Bitte denke daran, vor dem Aktualisieren der Software deine Trainingsdaten auf DecathlonCoach zu übertragen, da beim Aktualisieren der gesamte Speicher gelöscht wird. Um die neueste Version der Software deiner ONmove 200 nutzen zu können, musst du unbedingt:
1. Die aktuellste Version der Software ONconnect besitzen. Sobald diese installiert wurde, wird dir das Aktualisieren der Software deiner ONmove 200 vorgeschlagen:
- ONconnect für Windows
- ONconnect für Mac

2. Sollte dies nicht funktionieren, kannst du die Software deiner ONmove 200 auch manuell aktualisieren:
2.1.1. Lade die Datei BLE.frm herunter.
2.1.2. Schließe deine ONmove 200 an und öffne den Arbeitsplatz.
2.1.3. Kopiere die Datei BLE.frm auf deine ONmove 200.
2.1.4. Drücke auf den Knopf "Beleuchtung" deiner Uhr, um die Aktualisierung zu starten. Diese ist abgeschlossen, wenn die Uhr wieder auf dem Arbeitsplatz angezeigt wird.
2.2.1. Lade die Datei firmware.frm herunter.
2.2.2. Öffne den Arbeitsplatz.
2.2.3. Kopiere die Datei firmware.frm auf deine ONmove 200.
2.2.4. Drücke auf den Knopf "Beleuchtung" deiner Uhr, um die Aktualisierung zu starten. Diese ist abgeschlossen, wenn die Uhr wieder auf dem Arbeitsplatz angezeigt wird. Nun kannst du die neuesten Funktionalitäten deiner ONmove 200 nutzen!

Nachfolgend eine Auflistung der neuen Funktionen:

- Einstellung eines einfachen Intervalltrainings (Aufwärmphase, Trainingsphase, Erholungsphase und Relaxationsphase, Anzahl der Intervalle)
- Automatisches Anhalten der Stoppuhr, wenn du anhältst
- Automatische Messung der Rundenzeit entsprechend der eingestellten Distanz
- Niedriger Akkustand des Pulsmessers wird auf deiner Uhr angezeigt
- Kleinere grafische Verbesserungen
- Behebung kleinerer Bugs

WIE KANN ICH MEINE TRAININGSEINHEIT VON DER GPS-UHR ONMOVE 200 AUF MEINEN PC ÜBERTRAGEN?

Die Übertragung der Trainingseinheiten von deinem ONmove 200 auf deinen PC erfolgt mithilfe der Software ONconnect.

Die Software ONconnect dient als Schnittstelle zwischen deiner Uhr und deinem Profil bei DecathlonCoach.

1. Lade die Software ONconnect herunter und installiere diese.
2. Starte die Software ONconnect melde dich mit deinen myGeonaute-Zugangsdaten an. Wenn du noch nicht über ein myGeonaute-Konto verfügst, kannst du dies hier tun: Konto anlegen
3. Melde deine ONmove 200 an und warte, bis das Gerät erkannt wurde.
4. Sobald deine ONmove 200 erkannt wurde, werden dir die vorhandenen Trainingseinheiten angezeigt.
5. Wähle die Einheiten, die du auf dein myGeonaute-Konto übertragen möchtest, sowie die Sportart aus und klicke anschließend auf Übertragen.
6. Nach Abschluss der Übertragung wirst du gefragt, ob die übertragenen Trainingseinheiten aus dem Speicher deiner Uhr gelöscht werden sollen oder ob du sie behalten möchtest.

GENAUIGKEIT

WIE KANN ICH DIE EMPFANGSGESCHWINDIGKEIT DES GPS-SIGNALS VERBESSERN?

Die Empfangsqualität des Satellitensignals ist stark von der Umgebung und von deiner Position abhängig. Um den Empfang zu verbessern:
1. Halte dich während der Signalsuche auf einer freien Fläche in gewisser Entfernung zu Gebäuden auf, und stelle dich nicht unter einen Baum.
2. Lege die Uhr auf den Boden.

WAS IST FASTFIX? WIE KANN ICH HERAUSFINDEN, OB DIE VERSION AKTUELL IST?

Mithilfe der FastFix-Technologie kann deine Uhr das Satellitensignal schneller empfangen.
Du kannst somit unverzüglich mit deinem Training beginnen.

FastFix empfängt die Positionstabellen (Ephemeriden) von Satelliten. Diese Ephemeriden sind 7 Tage gültig. Um FastFix kontinuierlich verwenden zu können, musst du es auf deinem Gerät alle 7 Tage durch Synchronisieren deiner ONmove 200 mit der ONconnect-Software aktualisieren. Andernfalls verlängert sich die Zeit bis zum Empfang des Satellitensignals.
Um die ONconnect-Software herunterzuladen, öffne die Seite www.start.geonaute.com.

Informationen über den Status von FastFix auf deiner Uhr findest du unter Einstellungen > Über > FastFix.
Hier erfährst du, ob du dein FastFix aktualisieren musst oder nicht.

Wenn du nicht an die 7 Tage gebunden sein möchtest, kannst du auch eine manuelle Aktualisierung vornehmen:
1. Verbinde deine ONmove 200 mit deinem Computer.
2. Öffne den Arbeitsplatz.
3. Lösche die Datei ONCONNECT.JSON.
4. Starte ONconnect, um dort die Information zur Aktualisierung von FastFix zu sehen.
5. Trenne deine Uhr vom Computer, damit die Aktualisierung durchgeführt werden kann.

BATTERIE

WARUM IST DER AKKU MEINER ONMOVE 200 IMMER SO SCHNELL LEER?

Bei vollem Ladezustand deines Akkus beträgt die Nutzungsdauer der ONmove 200 im GPS-Modus 7 Stunden. Folgende Umstände können zu einer schnelleren Entladung des Akkus führen:
- Häufige Nutzung der Display-Beleuchtung
- Aktivierung des Tonsignals und Nutzung von Optionen, bei denen häufig Töne genutzt werden
- Nutzung in Verbindung mit einem Herzfrequenzgurt

WIE KANN ICH MEINE GPS-UHR ONMOVE 200 AUFLADEN?

Um deine GPS-Uhr ONmove 200 aufzuladen, schließe sie an deinen Computer, an ein mobiles Ladegerät oder an ein Netzteil (5 V, 1 A) an.

KANN ICH MEINE UHR WÄHREND DES LADEVORGANGS VERWENDEN?

Deine GPS-Uhr ONmove 200 kann während des Ladevorgangs verwendet werden, wenn sie mit einem mobilen Ladegerät oder einem Netzteil verbunden ist. Die Verwendung der Uhr während der Verbindung mit deinem Computer ist nicht möglich.

FAQ

MEINE GPS-UHR ONMOVE 200 STARTET NICHT.

Wenn deine Uhr nicht startet, musst du diese zurücksetzen. Hierzu hast du zwei Möglichkeiten:
1. Reset der Uhr: Diese Funktion findest du im Menü Einstellungen > Über > Reset

Über Reset setzt du alle persönlichen Daten und Einstellungen zurück. Alle gespeicherten Trainingseinheiten werden gelöscht.
2. Neustart der Uhr: Wenn deine Uhr nicht mehr reagiert, kannst du diese neu starten, indem du den ON/OFF-Button (oben rechts auf der Uhr) 20 Sekunden lang gedrückt hältst.

WARUM WIRD MEIN HERZFREQUENZGURT NICHT ERKANNT?

Um die Erkennung deines Herzfrequenzgurts sicherzustellen, überprüfe bitte folgende Punkte:
1. Stelle sicher, dass dein Herzfrequenzgurt das Protokoll Bluetooth Smart verwendet. Gurte, die mit der ANT+ Technologie arbeiten, sind nicht mit der ONmove 200 kompatibel.
2. Aktiviere den Herzfrequenzmesser-Modus unter Einstellungen > HF-Sensor > HF-Sensor: ON
3. Paire deinen Herzfrequenzgurt mit deiner Uhr, und stelle so die Verbindung zwischen deinem Gurt und deiner Uhr her. Dieser Schritt ist nur bei der ersten Verwendung des Gurts bzw. nach einem Uhr-Reset erforderlich.
4. Befeuchte die am Gurt befindlichen Sensoren und lege den Gurt unterhalb der Brustmuskulatur an.

WAS KANN ICH BEI VERLUST BZW. BESCHÄDIGUNG VON LADEKABEL, ARMBAND ODER USB-KLAPPE MEINER ONMOVE 200 TUN?

Bei Verlust bzw. Beschädigung von Ladekabel, Armband oder USB-Klappe wende dich bitte an den Servicepoint deiner DECATHLON Filiale

INTERVALLTRAINING EINSTELLEN UND STARTEN
Das Problem lässt sich nicht beheben oder du findest keine Antwort? Dann nimm Kontakt mit unseren Technikern auf.

BEDIENUNGSANLEITUNG

notice-pictogramme

Brauchst du die Bedienungsanleitung? Klicke auf Download.

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

notice-pictogramme

Brauchst du die Konformitätserklärung des Produkts? Klicke auf Download.

SEITENANFANG