Pflege und Reparatur des Wanderstocks Antichoc

Ref: 8379457

Wanderstock Antichoc

Wir legen großen Wert darauf, dass Gebrauchsgegenstände nicht gleich weggeworfen werden, wenn sie einen Defekt aufweisen. Deswegen bieten wir von DECATHLON Lösungen zur richtigen Nutzung, Pflege und Reparatur deines Produkts an, mit denen du seine Lebensdauer verlängern kannst.

Der Wanderstock Antichoc verfügt über ein Dämpfungssystem und ist ebenso kompakt wie robust. Wenn dennoch ein Problem mit deinem Stock auftritt oder du Fragen dazu hast, bist du auf dieser Seite genau richtig.

VOR DER ERSTEN NUTZUNG DES WANDERSTOCKS ANTICHOC

WARUM SOLLTE ICH WANDERSTÖCKE VERWENDEN?
WIE SOLLTE ICH WANDERSTÖCKE VERWENDEN?
EINSTELLEN DES WANDERSTOCKS
WIE WIRD DAS ANTI-SCHOCK-SYSTEM AKTIVIERT?
WIE STELLT MAN DIE HANDSCHLAUFE EIN?
VERRINGERUNG DER GERÄUSCHE DER STÖCKE AUF DER STRASSE
BEFESTIGUNG DER WANDERSTÖCKE AN EINEM RUCKSACK
VERWENDUNG DER TELLER

SO PFLEGST DU DEN WANDERSTOCK ANTICHOC RICHTIG

Wanderstöcke sollten hin und wieder gepflegt werden, um ihre Lebensdauer zu verlängern und ihre Funktionsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Ein gut gepflegter Stock ist ein sauberer Stock! Denke immer daran, die Stöcke innen und außen zu reinigen. Wir erklären dir, wie das geht.

Wenn du die Stöcke nicht verwendest, schiebe sie zusammen und lass den Verriegelungshebel geöffnet, damit seine Spannkraft erhalten bleibt.

PFLEGE DES ANTICHOC-WANDERSTOCKS

So recycelst du den Wanderstock Antichoc

Du siehst keine andere Lösung, als deine Stöcke wegzuwerfen? Denke darüber nach, sie nicht in den Müll zu werfen, sondern bringe sie zu einem Wertstoffhof, damit sie wiederverwendet werden. Sie bestehen größtenteils aus Aluminium und gehören zum Metall, während die Teller zum Kunststoff gehören.