MÜSSEN NEUE SKI GEWACHST WERDEN? 

Du hältst neue Ski in deinen Händen und kannst es nicht abwarten, sie auf der Piste auszuprobieren? Aber du bist trotzdem nicht ganz sicher, ob du die Ski noch einmal wachsen sollst.

Müssen neue Ski gewachst werden?

Ehrlich gesagt ist das ein Streitthema unter den Skifahrern, ob Alpin-, Touren- oder Langlaufski. Wir wären eher für ... wir erklären dir, warum! 

MÜSSEN NEUE SKI GEWACHST WERDEN? 

Die Frage der Vorbereitung neuer Ski ist komplex. Werkseitig sind die Ski kaltgewachst, um die Lauffläche während des Transports zu schonen.
Also ja – neue Ski sind mit einer ordentlichen Schicht Wachs gewachst. Das heißt also, dass es möglich ist, ab Werk direkt zum Skifahren zu fahren.

Aber wie so oft ist es komplizierter, wenn das Material länger halten soll. Erfahrene Skifahrer wissen: flüssiges Kaltwachs pflegt die Lauffläche nicht so gut, wie eine Schicht Warmwachs es täte. Außerdem können die Ski auf dem Transport mit Staub oder sonstigen Kleinteilen in Kontakt kommen, die sich auf der Lauffläche festsetzen können.

Deshalb wäre es eine gute Idee, sich die Zeit zu nehmen, die Ski zu entwachsen und mit Warmwachs neu zu wachsen, um die Lauffläche zu pflegen und eine längere Lebensdauer zu erreichen.

DIE RICHTIGE VORBEREITUNG VON NEUEN SKI

Also ja, idealerweise, wenn du die Zeit und das Material hast, könnte deine neuen Ski ein- oder zweimal mit Warmwachs zu wachsen eine gute Idee sein.

Bevor du dich ans Wachsen machst, musst du die Laufflächen und Kanten entwachsen und reinigen.
Du musst also die Grundlage vorbereiten und dann die Laufflächen pflegen, wodurch sie lange in gutem Zustand bleiben.

Die Reinigung dient dazu, alle Verunreinigungen oder Substanzen zu entfernen, die sich während Lagerung und Transport möglicherweise auf der Lauffläche festgesetzt haben.

Manche empfehlen, mehrere Warmwachsgänge zu machen, um die Laufflächen mit Wachs zu durchtränken und gut zu pflegen. Leidenschaftliche Freerider machen meist 4–5 Durchgänge, bevor sie das erste Mal in den Schnee fahren. Das ermöglicht deinen Laufflächen ein Altern in gutem Zustand.

Wachsen, Einstellen der Bindungen, Überprüfung der Ebenheit der Ski, ausreichende Vorbereitung von neuen Ski.

Das Schleifen der Kanten ist ein Schritt der Skipflege, der alle paar Abfahrten durchgeführt werden sollte. Aber normalerweise ist das bei neuen Ski nicht nötig.

SKI RICHTIG SELBST WACHSEN 

Wir haben einen kompletten Artikel über das Wachsen von Ski mit Warmwachs. Aber immer Achtung, wenn das dein erstes Mal ist, übe lieber nicht an neuen Ski.

Ohne ins Detail zu gehen (die findest du in unserem Artikel), gibt es eine Grundregel: 
Wachsen, Abziehen etc. erfolgen immer in Gleitrichtung, von der Skispitze in Richtung Skiende.

Müssen neue Ski gewachst werden?

WELCHES WACHS FÜR NEUE SKI ODER NEUES SNOWBOARD? 

Wie zuvor erklärt, dient das Wachsen neuer Ski vor allem dazu, die Lauffläche zu pflegen und zu schützen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.    

Ein Universalwarmwachs reicht zur Pflege von Ski für den Freizeitbereich. Wenn du Geschwindigkeit und Freeriding liebst, möchtest du dein Wachs vielleicht auf die Witterungsbedingungen abstimmen. In diesem Fall erinnern wir an die Farbkennzeichnung:

Rot für Standardschnee (-4 °C bis 4 °C)
Gelb für den Schnee im Frühjahr (-4 °C bis +20 °C)
Lila für (nicht zu) kalten Schnee (-5 °C bis -12 °C)
Blau für sehr kalten Schnee (ab -12 °C)


Die Präparation neuer Ski für Wettkämpfe ist noch schärfer und Universalwachs wäre hier nicht geeignet. Nun, wo das gesagt ist, denke ich, dass wir dir nichts mehr beibringen können, wenn du Ski für Wettkämpfe präparierst!

Welches Wachs für neue Ski oder ein neues Snowboard?

IST DAS WACHSEN WIRKLICH WICHTIG, UM DIE LEBENSDAUER DER SKI ZU VERLÄNGERN? 

Du liebst das Skifahren und du weißt bereits, dass Wachs die Lauffläche schützt und so die Lebensdauer deutlich verlängert.

Außerdem ist das Wachs essentiell, um gut zu gleiten. Es ist essentiell für Wettkampfteilnehmer und echt passionierte Skifahrer. Denn für diesen Typus Skifahrer kann ein gutes Wachs den Unterschied machen, ob man am Ende auf dem Podium steht oder leer ausgeht. Und natürlich lieben viele Skifahrer die Geschwindigkeit und hegen und pflegen ihre Ski, um ein hohes Leistungsniveau aufrechtzuerhalten, unabhängig davon, ob sie Profis oder Hobby-Skifahrer sind.

Wenn man dies alles berücksichtigt, ist das Wachsen der Ski also ziemlich wichtig. Wenn du aber nur mit der Familie ein paar Wochen pro Saison skifährst, siehst du die Sache mit der Wachsart und der Häufigkeit vielleicht etwas lockerer.


Bitte beachte, dass die Ski beim Skiverleih, wenn du sie während deines Aufenthalts in den Bergen leihst, immer zwischen zwei Vermietungen gewachst werden. Dann hast du also immer gut gewachste Ski!

WO KANN MAN NEUE SKI WACHSEN? 

Die Präparation von neuen Ski kannst du auch im Servicepoint einer unserer DECATHLON Filialen machen lassen.

Wenn du einen Freund hast, der seine Ski selbst wachst, frag ihn doch einfach, ob er dir zeigt, wie's geht.
Er hat bestimmt auch schon das meiste Material: Universalwachs, Werktisch, Abzieher, Messingbürste, etc. Er kann dir also alles erklären und du kannst dich mit einem Abendessen bei ihm bedanken!

Jetzt hast du normalerweise eine Vorstellung davon, ob neue Ski gewachst werden sollten oder nicht. Wenn nicht, hier eine kleine Zusammenfassung: im Großen und Ganzen – ja. Wenn du es aber ruhig angehen lässt und sie nicht wachst, ist das auch nicht schlimm. 
Und natürlich helfen dir unsere DECATHLON Servicepoints gerne weiter, wenn du Zweifel oder Fragen hast! 

WEITERE TIPPS