Das Snowboard pflegen und reparieren

Ref: 8660203, 8547253, 8606223, 8397797, 8735787, 8643399, 8569423, 8539996, 8501929, 8602244, 8602245, 8602242, 8398102, 8547800, 8398115

Das Snowboard pflegen und reparieren

Du hast ein Snowboard gekauft und brauchst Tipps zur Pflege, Reparatur und Aufbewahrung?
Bei uns findest du alle notwendigen Informationen, um lange Spaß an deinem Snowboard zu haben.

Die Reparatur deines Snowboards

Du bist dein Board einige Male gefahren, aber es kam, wie es abseits der Piste kommen musste – eine Kante abgenutzt, das Topsheet verkratzt oder Schlimmeres, ein Loch in der Sohle! 😱 Das kann Angst machen, aber keine Panik! Das passiert immer wieder und lässt sich zum Glück reparieren.

Außerdem bieten wir in den Werkstätten unserer Filialen ja auch noch Reparaturen an.

Hinweis: Nicht alle Filialen sind dafür ausgerüstet, die Reparatur vor Ort durchzuführen. In diesem Fall wird dein Produkt an eine regionale Werkstatt geschickt, sodass ein längerer Termin benötigt wird, um das Produkt abzuholen.

Wenn du aber beim Kauf einen Fabrikationsfehler an deinem Board findest, kannst du es gerne zurückbringen und es kostenlos reparieren oder austauschen lassen oder es gegen eine Erstattung zurückzugeben.

SNOWBOARDS PFLEGEN: wachsen und schleifen

Wenn du ein Snowboard in der Filiale oder online kaufst, wird es gewachst und geschliffen geliefert und ist sofort einsatzbereit.
Trotzdem löst sich der Wachs beim Kontakt mit dem Schnee und muss erneuert werden, um die Sohle möglichst lange zu schützen.  

Wir empfehlen, das Board alle 5 bis 10 Einsätze zu wachsen.
Was das Schleifen angeht, hängt das von der Abnutzung der Kanten ab. Allgemein ist es ratsam, die Kanten zu Beginn jeder Saison zu schleifen.

Das Snowboard pflegen und reparieren
Ski pflegen und reparieren

Snowboards lagern

Die Saison ist zu Ende? Zeit, das Material für den nächsten Winter einzulagern!
Erfahre, wie du deine Ausrüstung am besten während des Sommers lagerst, und es sich beim ersten Schnee wie neu fährt!