WIE LAGERST DU DEIN FAHRRAD RICHTIG?

Verwahre dein Fahrrad an einem sicheren Ort: Dein Fahrrad sollte nicht für jedermann zugänglich sein, umfallen können oder durch die Witterung Schaden nehmen. Damit es dir aber im Alltag nicht in den Füßen steht, haben wir ein paar Vorschläge für dich.

Wie lagere ich mein Fahrrad?

1. FRAGEN ZUM THEMA AUFBEWAHRUNG DEINES FAHRRADS

Um die bestmöglich an deine Bedürfnisse angepasste Lösung zu finden, solltest du sämtliche dir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten in puncto Platz und Halterungen durchgehen. Die Wahl liegt dann ganz bei dir!

Verfügbarer Platz

Der für dein Fahrrad zur Verfügung stehende Platz spielt natürlich eine große Rolle. Meist wird zur Aufbewahrung der Keller, die Garage oder ein Platz vor oder in deinem Zuhause gewählt. Je nach zur Verfügung stehendem Platzangebot solltest du eine Halterung am Boden oder eine Hängemöglichkeit wählen.

Unser Tipp:
Stell dein Fahrrad einfach mal an dem von dir gewünschten Ort ab (auch ohne passenden Halterung), um herauszufinden, ob du dort genug Platz zur Verfügung hast. So stellst du schnell fest, ob der gewählte Ort praktisch oder störend ist.

Spezielle Anforderungen deines Fahrrads:
Nicht jedes Fahrrad kann überall gleich gut gelagert werden. Die Rahmenform oder Scheibenbremsen schränken die Möglichkeiten manchmal ein.

Unser Tipp:
Bedenke vor dem Kauf deines Fahrrads, welche Unterbringungs- und Stellmöglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Das kann beim Erwerb deines künftigen Drahtesels ein ausschlaggebender Faktor sein... vor allem, wenn dein Platz zuhause beschränkt ist!

Wie lagere ich mein Fahrrad?

Gewicht deines Fahrrads

Das Gewicht deines Fahrrads mag dir für seine Aufbewahrung zunächst unerheblich erscheinen. Wenn du aber tagtäglich ein steinschweres Fahrrad an einen Deckenhaken hieven bzw. runterheben musst, kann das schnell zum Problem werden.

Unser Tipp:
Grundsätzlich gilt: wenn dein Fahrrad sehr schwer ist, solltest du es besser auf dem Boden stehend lagern. Überprüfe auch bitte unbedingt das zulässige Höchstgewicht der von dir gewählten Lagerungsvariante!

Der richtige Ort

Wenn dein Fahrrad im Freien gelagert wird, erhöht sich automatisch das Risiko eines Diebstahls, auch wenn es noch so gut angeschlossen ist. Wenn es nicht anders geht, helfen dir vielleicht unsere folgenden Ratschläge, um dieses Risiko möglichst gering zu halten.
Wähle einen Ort, an dem es nicht von Autos beschädigt werden kann und nicht allzu stark der Witterung ausgesetzt ist.

Lagerungsbedinungen

Du solltest dein Fahrrad unbedingt vor Feuchtigkeit und herbstlicher bzw. winterlicher Witterung schützen.
Wenn der von dir gewählte Ort eher feucht ist, solltest du dein Fahrrad mit einer Hülle schützen, damit das Material nicht zu rosten anfängt.

Wie lagere ich mein Fahrrad?

WIE LAGERST DU DEIN FAHRRAD? 

Bei der Lagerung deines Fahrrads werden zwei sich grundsätzlich unterscheidende Lösungen unterschieden: 
am Boden oder hängend. 
Beide Möglichkeiten haben Vor- und Nachteile.

Lagerung auf dem Boden

Hängende Lagerung

Wenn dein Fahrrad relativ schwer ist (MTB, E-Bike…), wirst du dich langfristig vermutlich nicht für diese Variante entscheiden.

Bei einer Lagerung auf dem Balkon solltest du drei Faktoren beachten.

Zunächst einmal die Versicherung: Frage bei deiner Versicherung nach, ob der Versicherungsschutz auch auf dem Balkon gilt.

Der zweite Faktor ist die Feuchtigkeit. Du kannst dein Fahrrad mit einer Plane abdecken, aber das ist meistens ein eher ungenügender Schutz. Dieser Faktor gewinnt noch an Bedeutung, wenn du am Meer oder in einer sehr regenreichen Region wohnst.

Wie lagere ich mein Fahrrad?

Und zu guter Letzt: die Hitze und Sonneneinstrahlung auf deinem Balkon. Beides ist auf Dauer schädlich für dein Fahrrad.

Die Kombination aus Abdeckplane und Sonne führt zu Feuchtigkeitsbildung unter der Plane, was deren Schutzeffekt zunichte macht.

Unser Tipp: 
Vermeide diese Variante, sofern möglich! Wenn du keine andere Möglichkeit hast, musst du dein Fahrrad sehr gut pflegen. Überprüfe regelmäßig Kette, Kettenblätter, Ritzel sowie alle rostanfälligen Schrauben und tausche deine Züge und Zughülsen in kürzeren Abständen aus bzw. führe entsprechende Check-ups durch.

Und wie lagerst du dein Fahrrad? 
Teile gute Ideen in puncto Platz, Sicherheit und Fahrradaufbewahrung mit uns und der B’TWIN Community…