Wie wäscht man Schuhe in der Maschine?

Du warst mit deinen Sport- oder Wanderschuhen bei deiner letzten Wanderung, deinem Stadtbummel oder deiner Sportsession im Schlamm unterwegs? Wir erklären dir, wie du sie in der Maschine waschen kannst, damit sie wieder wie neu aussehen.

Wie wäscht man Schuhe in der Maschine?

Kann man Wander- oder Sportschuhe in der Maschine waschen? 

Ja, aber Vorsicht: Schuhe aus Leder oder Wildleder gehören nicht in die Waschmaschine, da sie aus Materialien bestehen, die kein Wasser vertragen und schon gar nicht in Wasser getaucht werden dürfen.

Wenn du aber, Turnschuhe aus Canvas oder Mesh oder Stoffschuhe oder Wanderschuhe aus Synthetik hast, kannst du ihnen ganz einfach ein frisches Aussehen geben, indem du sie in die Waschmaschine steckst. Natürlich wirst du den Waschgang an die Art der Schuhe und ihren Verschmutzungsgrad anpassen müssen.

Wie wäscht man weiße Turnschuhe in der Maschine?

Für das bestmögliche Ergebnis solltest du deine Schuhe vorbereiten, bevor du sie in die Maschine steckst. Entferne die Schnürsenkel, um sie separat einzuweichen, du kannst evtl. eine kleine Menge Bleichmittel hinzugeben.

Entferne zunächst den Schlamm oder Staub, indem du die Schuhe aneinander klopfst, und dies am besten draußen, um den groben Schmutz zu entfernen. Dadurch wird verhindert, dass der Filter der Waschmaschine verstopft. Eine kleine Bürste kann hier Abhilfe schaffen. 

Damit die Schuhe in der Maschine nicht zu sehr hin und her bewegt werden und um die Mechanik der Waschmaschine zu schützen, lege unempfindliche Wäschestücke mit in die Trommel hinein, z. B. dicke Frotteehandtücher. Denn durch die Mechanik der Maschine prellen die Turnschuhe gegen die Trommel. Und da sie steifer sind als die Wäsche, können sie Schäden an den Wälzlagern der Maschine verursachen.

Wenn deine Stoffschuhe ihre weiße Pracht verloren haben, kannst du sie zunächst über Nacht in warmem Wasser mit etwas Natron oder besser noch Natriumpercarbonat , und etwas Zitrone einweichen und sie dann mit einem herkömmlichen Flüssigwaschmittel und einem Esslöffel Natron oder Percarbonat in die Waschmaschine geben. Und schon strahlt die weiße Farbe wieder!

Wie wäscht man weiße Turnschuhe in der Maschine?

Welches Programm einstellen, um schmutzige Turnschuhe in der Maschine zu waschen?

Deine Schuhe inkl. Wäschestücke sind jetzt für einen Waschdurchgang bereit. Du solltest einen Schonwaschgang für deine Schuhe wählen.
Manche Waschmaschinen besitzen ein spezielles Schuhwaschprogramm. Dies kannst du ruhig nutzen, wenn deine Maschine ein solches Programm hat. 

Ansonsten reicht ein 30 °C-Programm völlig aus. Lege wenn möglich deine Schuhe in ein Wäschenetz, damit sie weniger gegen die Trommel schlagen.

Wenn du die Schleuderzahl einstellen kannst, wähle die niedrigste Drehzahl, um deine Schuhe nicht zu beschädigen. 

Wie kann ich meine Stoff- oder Turnschuhe nach dem Reinigen trocknen?

Das Waschen der Schuhe ist im Endeffekt nur ein kleiner Teil der Arbeit! Du musst jetzt deine Turnschuhe trocknen. Plane mehrere Tage zum Trocknen ein (es sei denn, du kannst sie in den Trockner geben), denn bevor du sie wieder anziehst, müssen sie vollkommen trocken sein.

Wenn du zu den Glücklichen gehörst, deren Wäschetrockner eine "Schuh- oder Turnschuhfunktion hat", kannst du diese einfach nutzen! Du wirst deine Schuhe jedoch regelmäßig überprüfen müssen, um festzustellen, ob du sie länger drin lassen oder den Trocknungsprozess abbrechen solltest.

Wenn du keinen Trockner hast oder dieser nicht über eine geeignete Funktion verfügt, wirst du dich für ein natürliches Trocknen bei Raumtemperatur entscheiden müssen. Das solltest du auf jeden Fall vermeiden: deine Schuhe auf die Heizung zu legen, damit sie schneller trocknen. Dies kann das Material beschädigen und sogar verformen.

Außerdem ist es besser, deine Schuhe auf eine Leine zu binden, um sie an einem gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung zu trocknen.

Um den Prozess zu beschleunigen, kannst du Zeitungspapier in deine Schuhe legen und das Papier allerdings schnell wechseln, wenn es nass wird.

Wie wäscht man Schuhe in der Maschine?

Kann ich meine Schnürsenkel auch in die Waschmaschine legen? 

Wenn du unseren Rat befolgt hast, hast du vor Beginn des Waschvorgangs die Schnürsenkel aus deinen Schuhen entfernt. Du kannst sie in einen Waschbeutel stecken, damit sie nicht in der Trommel verloren gehen, und sie dann zusammen mit den Turnschuhen in der Waschmaschine waschen, natürlich nur wenn sie aus Stoff sind! Anschließend müssen sie nur noch an der Luft trocknen. 

Wie wäscht man Schuhe in der Maschine?

Deine Schuhe sind sauber, deine Schnürsenkel sind wie neu? Bravo, jetzt musst du nur noch rausgehen, um ein bisschen damit anzugeben!