Wie stelle ich mein Schaltwerk ein?

Wenn du lange Strecken auf dem Fahrrad zurücklegst, weißt du sicherlich, wie wichtig das richtige Funktionieren der Gangschaltung ist. Hierzu ist entscheidend, dass das Schaltwerk optimal eingestellt ist, denn es ist für den Schaltkomfort verantwortlich. 

SCHALTWERK

Wichtige Grundlagen

Dauer: Ca. 20 Min.

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Verwendete Werkzeuge

Wie stelle ich mein Schaltwerk ein?

Bevor du loslegst

Befestige dein Fahrrad an einem Montageständer für mehr Komfort beim Arbeiten. 

1 | die Ausrichtung des Schaltwerks kontrollieren

Die Kette muss sich auf dem mittleren Kettenblatt und dem großen Ritzel befinden. Zunächst musst du den Zug des Schaltwerks mithilfe eines Innensechskantschlüssels entfernen. Jetzt kannst du Höhe und Neigung des Schaltwerks einstellen.

Beim Einstellen der Höhe lässt du einen Abstand von 3 mm zwischen der Oberkante der Kettenblattzähne und dem Körper des Schaltwerks. Bei der Wahl der richtigen Neigung achtest du lediglich darauf, dass das Schaltwerk parallel zum Kettenblatt verläuft.

2 | Einstellen des unteren und oberen Anschlags

Jetzt musst du den unteren Anschlag mit der entsprechenden Schraube einstellen: Hierbei achtest du auf einen Abstand von 1 mm zwischen Kette und Innenwand des Schaltwerks. Drehe die Einstellschraube am Schalthebel zunächst bis zum Anschlag und anschließend wieder eine halbe Umdrehung in die Gegenrichtung. Anschließend setzt du den Schaltzug wieder ein und ziehst die Klemmschraube des Zugs fest. 

Zum Einstellen des oberen Anschlags schaltest du auf das große Kettenblatt und das kleinste Ritzel. Wenn sich die Kette nicht auf das große Kettenblatt schalten lässt, musst du schrittweise die Einstellschraube am Schalthebel lösen. Abschließend kannst du einen leichten Druck auf den Schalthebel ausüben. Wenn die Kette abspringt, dann ziehe die für den oberen Anschlag verantwortliche Schraube (mit H beschriftet) so stark an, bis die Kette nicht mehr abspringt.

3 | den Gangwechsel testen

Die Feineinstellung erfolgt, indem alle Ritzel nacheinander durchgeschaltet werden, wobei der Schwerpunkt der Einstellung auf den mittleren Ritzeln liegt.

Wenn deine Kette zum Hochschalten tendiert, musst du die Stellschraube nachziehen, und wenn sie sich nicht hochschalten lässt, musst du sie lösen.

4 | prüfen, ob meine Einstellungen wie gewünscht funktionieren

Der Trick zum Prüfen des Schaltwerks besteht darin, mit deinem Daumen daran zu ziehen bzw. dagegen zu drücken. Wenn du beim Betätigen der Pedale gegen das Schaltwerk drückst, darfst die Kette sich nicht über das große Ritzel hinaus bewegen und die Speichen berühren.

Spiele mit der Zugspannung, falls die Einstellung nicht passt. 

WIE STELLE ICH MEIN SCHALTWERK EIN?

... Kommen wir zur Reparatur

Begib dich auf unsere Kundendienstseite. 

Hier findest du all unsere Tipps, Tutorials und Ersatzteile zum Reparieren und Warten deines Fahrrads.