WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

Wenn man erst einmal die perfekten Sportschuhe für sich gefunden hat, möchte man sie lange tragen und in gutem Zustand halten. Wir haben einige Tipps für dich, wie du das Innere deiner Sportschuhe von Schmutz und Gerüchen befreien kannst!

WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

Sportschuhe sind gewöhnlich zu einem bestimmten Maß luftdurchlässig, aber auch das kann nicht immer verhindern, dass du in ihnen schwitzt. Dadurch wird das Innere der Schuhe schmutzig und es können sich unangenehme Gerüche bilden. Wir erklären dir, wie du die Schuhe waschen kannst, um dieses Problem zu lösen!

WIE WASCHE ICH DAS INNERE MEINER SCHUHE UND BEFREIE ES VON SCHMUTZ UND GERÜCHEN?

Du ziehst deine Schuhe nach dem Sport aus und bemerkst unangenehme Gerüche, Schmutz oder Flecken auf der Innensohle. Das kann daran liegen, dass Wasser durch Regen oder Pfützen in die Schuhe eingedrungen ist oder dass du in ihnen geschwitzt hast. Das sieht natürlich nicht schön aus und hat auch hygienische Aspekte: 
Du solltest das Innere deiner Schuhe reinigen, um die Bildung von Bakterien zu verhindern.

WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?
WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

1. Desinfektion durch Reinigung der Innensohlen

Um das Innere deiner Sport- oder Wanderschuhe zu reinigen und zu desinfizieren, gibt es nur eine Lösung: 

Wasche die Innensohle (auch Brandsohle genannt) deiner Schuhe. Achte darauf, die Stoffinnenseite deiner Schuhe nicht abzureiben, da dies die Schuhe beschädigen und ihre Lebensdauer verkürzen könnte.
Für die Reinigung der Innensohlen musst du wissen, ob sie aus Schaumstoff oder aus Leder sind. Die Reinigungsmethode ist je nach Material etwas unterschiedlich.


In jedem Fall benötigst du aber:

- Eine Waschschüssel
- Kernseife (oder eine andere milde Seife)
- Eine weiche Bürste für Schaumstoffsohlen (eine Zahnbürste tut es auch)
- Ein sauberes Tuch.

Los geht's!

● Nimm die Innensohlen aus deinen Schuhen.
● Fülle kaltes oder lauwarmes Wasser in die Waschschüssel und füge die Seife hinzu.

WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

Eventuelle Seifenreste auf der Sohle kannst du am Schluss mit einem trockenen, sauberen Tuch entfernen.

Jetzt hast du wieder saubere Innensohlen! Bevor du sie jedoch wieder in die Schuhe legst, müssen sie gründlich trocknen.

2. Innensohlen trocknen

Nasse oder feuchte Innensohlen wieder in deine Sport- oder Trekkingschuhe zu legen, ist keine gute Idee! Sie können dadurch Schaden nehmen, deshalb ist es wichtig, sie gut trocknen zu lassen. Hier sind unsere Tipps dafür:

► Lass die Sohlen an der Luft und bei Raumtemperatur trocknen.
Trockne sie nicht in der Nähe von Wärmequellen (vor einem Feuer, auf einer Heizung o. Ä.) oder bei direkter Sonneneinstrahlung. Sie könnten sich dadurch verformen.
Auf keinen Fall im Wäschetrockner trocknen! Die Sohlen können dadurch beschädigt werden.

Nach dem Waschen und Trocknen kannst du die (wirklich sauberen) Innensohlen wieder in die Schuhe legen.

WIE BEHANDLE ICH MEINE SCHUHE NACH DEM SPORT?

Wenn du in den Schuhen geschwitzt hast oder von einer anstrengenden Sporteinheit zurückkommst, solltest du sie nicht sofort wegräumen, um zu vermeiden, dass du die Innensohlen häufig reinigen musst. 
Löse die Schnürsenkel, ziehe die Zunge nach oben und nimm die Innensohlen heraus, damit alles an der Luft trocknen kann.

Übrigens: Wenn du biwakierst, solltest du deine Schuhe jeden Abend trocknen lassen, um sie auszulüften und das Risiko von Blasenbildung zu verringern.

WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

Wenn deine Schuhe nass geworden sind, stopfe sie zum Trocknen innen mit Zeitungspapier aus, damit sie sich nicht verformen. Du kannst auch einen Schuhtrockner verwenden, um die Feuchtigkeit zu absorbieren und Gerüche zu entfernen.

Entfernen von Gerüchen aus den Innensohlen: Deodorants und Backpulver

Trotz all deiner Bemühungen, die Innensohlen deiner Schuhe zu reinigen, können unangenehme Gerüche manchmal bestehen bleiben. Dafür gibt es zwei Lösungen: Du kannst entweder ein Schuhdeodorant verwenden oder sie mit Backpulver behandeln.

Ein Deodorant musst du nur ins Innere deiner Schuhe sprühen und es dann einwirken lassen. Du kannst es nach jeder Sporteinheit verwenden, damit sich erst gar keine unangenehmen Gerüche bilden.

WIE REINIGE ICH DAS INNERE MEINER SPORTSCHUHE?

Statt einem Deodorant kannst du auch Backpulver verwenden, das Ergebnis ist das gleiche. 
Streue dafür etwas Backpulver auf die Innensohlen der Schuhe und lass es mehrere Stunden (am besten über Nacht) einwirken. Entferne dann das Backpulver und wische die Sohlen mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.

Um die Entstehung von Gerüchen zu vermeiden, trage in deinen Sportschuhen immer frische Socken. Behalte nicht die Socken an, die du schon den ganzen Tag über getragen hast. Und natürlich solltest du deine Wander- oder Sportschuhe nicht barfuß tragen (das ist sowieso nicht besonders bequem).

WANN SOLLTE ICH DIE INNENSOHLEN AUS SCHAUMSTOFF ODER LEDER AUSTAUSCHEN?

Auch wenn du die Innensohlen deiner Schuhe regelmäßig pflegst, werden sie irgendwann Abnutzungserscheinungen aufweisen. Wenn du solche Abnutzungserscheinungen bemerkst, solltest du die Sohlen austauschen. Auch wenn die Innensohlen sehr schmutzig sind und sich nicht mehr reinigen lassen, ist es Zeit, sie auszuwechseln. Und wenn du Schmerzen hast, die vorher beim Tragen deiner Sportschuhe nicht auftraten, kann es sein, dass die Innensohlen für dich nicht (mehr) geeignet sind. Du solltest sie dann durch für dich geeignete Sohlen ersetzen.

Jetzt weißt du alles über das Reinigen und Trocknen des Inneren deiner Schuhe! Wenn du Hilfe brauchst oder deine Lieblingsschuhe repariert werden müssen (glatte oder abgelöste Außensohle, gerissene Membran usw.), kannst du dich an den Servicepoint in deiner DECATHLON Filiale wenden.