Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

WIE BRINGT MAN EIN BÜGELPATCH RICHTIG AN?

Du hast in deine Lieblingsjacke oder -Hose ein Loch gerissen? Bringe nach unserer Anleitung ein Bügelpatch an, um deinem Kleidungsstück ein neues Leben zu schenken.

Dein Kleidungsstück wurde enorm strapaziert, hat ein Loch bekommen und benötigt nun eine kleine Reparatur? Dann bist du hier genau richtig! Ob Jacke oder Hose, ob wasserdicht oder nicht - hier findest du die Anleitung zum Anbringen eines Bügelpatches, um die Lebensdauer deiner Ausrüstung zu verlängern.

1. DAS BENÖTIGTE MATERIAL

Halte das folgende Material griffbereit, bevor du mit der Reparatur beginnst:

- das Bügelpatch
- eine Schere
- eine kleine Bürste
- einen Stift
- ein Maßband oder ein Lineal
- Backpapier
- ein Bügeleisen
- eine Stoppuhr

2. DIE VORBEREITUNG

Zuerst einnmal sollte dein Kleidungsstück sauber sein. Wasche es zuvor ruhig noch einmal in der Waschmaschine (beachte dazu die Hinweise auf dem Etikett).
Bearbeite insbesondere die Stelle, an der sich das Loch befindet, mit einer kleinen Bürste oder einem Tuch. Der Zweck besteht darin, dass kein Fremdkörper das Aufbügeln des Patches beeinträchtigen soll.
Schneide deshalb auch eventuell heraushängende Fäden so kurz wie möglich ab.

Du kannst nun das Backpapier zur Hand nehmen und ein ausreichend großes Stück abschneiden, um die gesamte Fläche deines Bügeleisens zu bedecken.

  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?
  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

3. DAS ANBRINGEN

Damit es im Moment des Anbringens heiß genug ist, kannst du dein Bügeleisen schon einmal auf 200 °C oder 3 Punkte vorheizen lassen.

  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

    Miss das Loch aus.
    Für das Maß auf jeder Seite 1 cm hinzu.

  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

    Wenn du die Maße vorliegen hast, übertrage sie auf die Rückseite des Patches (die aufzubügelnde Seite) und zeichne ein Rechteck.

  • 03. Das Anbringen des Patches

    Schneide zuerst das Rechteck aus und runde anschließend die Ecken ab. 
    Ecken sollten soweit wie möglich vermieden werden, weil daran z. B. Pflanzenteile leicht hängenbleiben können, was zu einer Ablösung des Patches führen kann.

  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

    Platziere das zurechtgeschnittene Patch auf dem Loch und achte darauf, es schön mittig auszurichten.
    Achte auch darauf, dass sich die aufzubügelnde Seite auf dem Kleidungsstück befindet. Die matte Seite (mit der Textilstruktur) muss sichtbar sein.

  • Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

    Wenn du dein Patch richtig platziert hast, kannst du das Backpapier darüberlegen. Nimm jetzt dein Bügeleisen zur Hand - die maximale Termperatur sollte nun erreicht sein.
    Fahre damit an der Stelle, wo das Patch liegt, 30 Sekunden lang gleichmäßig über das Backpapier.

Falls dein Kleidungsstück aus synthetischem Material besteht, achte unbedingt darauf, dass es nicht in den direkten Kontakt mit dem Bügeleisen kommt, da dies zu Beschädigungen führen kann.
Entferne nun das Backpapier und überprüfe (durch Sichtprüfung), ob das Patch richtig festklebt.
Sollte dies nicht der Fall sein, lege erneut das Backpapier auf und fahre nochmals 30 Sekunden lang mit dem Bügeleisen darüber.

Du hast es fast geschafft!
Nun musst du nur noch 24 Stunden abwarten, bis das Patch sich fest mit deinem Kleidungsstück verbunden hat - dann kannst du damit zu neuen Abenteuern aufbrechen.

Wie bringe ich ein Bügelpatch richtig an?

REPARATUR

So verwendest du einen wärmeklebenden Patch und reparierst dein Kleidungsstück.