WELCHES MATERIAL BENÖTIGE ICH BEI MECHANISCHEN PROBLEM?

Wenn du anfängst, regelmäßig Rad zu fahren, solltest du einige vorsorgliche Maßnahmen ergreifen… Führe immer alles Nötige mit, um bei mechanischen Problemen selbst mitten im Wald reagieren zu können! Hier findest du unverzichtbare Ausrüstungsgegenstände zum Mitführen auf deinen Touren.

Unverzichtbare Ausrüstung: welches Material benötige ich bei mechanischen Problemen?

Mechanische Probleme am Fahrrad können unglaublich schnell auftreten. Du solltest einige vorsorgliche Maßnahmen ergreifen, damit deine Tour nicht zum Reinfall wird.   

Führe immer alles Nötige mit, um bei mechanischen Problemen selbst mitten im Wald reagieren zu können! Hier findest du unverzichtbare Ausrüstungsgegenstände zum Mitführen auf deinen Touren.

Unverzichtbares Werkzeug bei einer Panne während einer Fahrradtour

Reparaturset oder Pannenspray

Ein Fahrradreparaturset umfasst in der Regel mehrere Flicken, Kleber und Schmirgelpapier. Es ist bei mehrfach plattem Reifen sehr hilfreich und insbesondere dann, wenn du keinen Ersatzfahrradschlauch mitführst. Diese Lösung ist am leichtesten und nimmt am wenigsten Platz ein.

Achtung: Bei Tubeless-Reifen benötigst du ein spezielles Reparaturset.

Für eine werkzeuglose Reparatur ohne Abziehen des Schlauchs benötigst du ein Pannenspray. Ein solches Spray ist jedoch keine Wunderwaffe: Mit ihm kannst du Löcher mit einem Durchmesser von maximal 1 mm reparieren.

Reparaturset Rennrad

Reifenheber

Dieses Werkzeug ist zum Abziehen des Reifens von der Felge ganz einfach unverzichtbar. Du benötigst es sowohl zum Reparieren als auch zum Austauschen deines Fahrradschlauchs.

Reifenheber Rennrad

Ersatzfahrradschlauch

Bei einem platten Reifen kannst du deinen Fahrradschlauch wechseln und schnell weiterfahren. Anschließend kannst du den Fahrradschlauch in aller Ruhe zu Hause mit einem Flicken reparieren.

Ersatzfahrradschlauch Rennrad

Handpumpe oder CO2-Kartusche

Wenn du auf einer Tour einen Platten hast, benötigst du eine Handpumpe, um deinen Reifen wieder aufzupumpen und weiterzufahren. Wähle ein kleines, möglichst platzsparendes Modell. Eine Handpumpe kann sich trotz ihres kleinen Formats als leistungsstark erweisen, sodass du deinen Reifen problemlos aufpumpen kannst!

Wichtig: Obwohl die meisten Handpumpen mit Presta- und Schrader-Ventilen genutzt werden können, solltest du die Kompatibilität von Pumpe und Schlauch überprüfen. Achte bei Rennrädern darauf, dass die Pumpe einen Druck von bis zu 8 bar ermöglicht.

In Wettkämpfen sind CO2-Kartuschen weit verbreitet, um einen platten Reifen in wenigen Sekunden wieder aufzupumpen. Achtung: Wenn du dich für die Mitnahme einer Kartusche entscheidest, dann packe auch ein passendes Adapterstück ein! Während der Nutzung wird die Kartusche sofort extrem kalt, weshalb das Tragen von Handschuhen oder die Verwendung eines Tuchs zum Schutz der Hände dringend empfohlen ist.

Handpumpe oder CO2-Kartusche Rennrad

Das Multitool, eine unverzichtbares Werkzeug mit vielen Funktionen

Ein Multitool ist extrem praktisch. Du solltest auf allen Touren ein Multitool mitführen, egal ob du mit dem MTB im Gelände oder mit dem Rennrad auf der Straße unterwegs bist! In einem einzelnen Werkzeug sind bei minimalem Platzbedarf ein Innensechskantschlüssel, ein Kreuzschraubendreher, ein Schlitzschraubendreher und ein Torx-Schraubendreher untergebracht.

Bei mechanischen Problemen kannst du mit einem Multitool eine Vielzahl von Reparaturen vornehmen. Dazu gehören:

- Einstellung von Schaltwerk, Umwerfer und Bremsen

- Nachspannen eines Zugs

- Nachziehen von Bremshebeln, Vorbau oder Lenker

- Einstellung des Steuersatzes

- Justieren der Bremsscheiben

- Höhenveränderung des Sattels bzw. Festziehen, falls er wackelt

- Vieles mehr

Multitools Rennrad

Empfohlene zusätzliche Ausrüstung

Wenn du eine mehrtägige Tour planst, dann solltest du alles Nötige dabei haben, um auch am gewünschten Ziel anzukommen! Hier findest du zusätzliche Ausrüstungsgegenstände, mit deren Hilfe es kaum noch ein Problem gibt, das du nicht lösen kannst.

Kettennieter

Auf Fahrradtouren ist es immer hilfreich, einen Kettennieter, der sogar in manche Multitools integriert ist, zur Hand zu haben. Die gesamte Kraft deiner Beine wird von der Kette übertragen… somit ist dieses Bauteil ganz besonderen Anforderungen ausgesetzt und kann jederzeit reißen. Bei einem Kettenriss kannst du die Kette mithilfe eines Kettennieters kürzen und deine Tour so zu Ende fahren. 

Kettennieter Rennrad

Zusammenklappbare Zange

Eine zusammenklappbare Zange mit einer Messerklinge kann äußerst nützlich sein, um einen Dorn aus einem Reifen zu entfernen oder ein verbogenes Schaltauge, einen Kettenblattzahn oder jegliche andere Komponenten geradezubiegen.

Zange Rennrad

Speichenschlüssel

Im Laufe der vielen zurückgelegten Kilometer können deine Laufräder irgendwann einen leichten Achter aufweisen, den du mithilfe eines Speichenschlüssels reparieren kannst! Auch beim Durchfahren eines tiefen Schlaglochs oder bei Stürzen kann es zu einem Achter kommen. Mit einem Speichenschlüssel kannst du das beschädigte Laufrad vor Ort grob richten, um dein Fahrrad nicht viele Kilometer nach Hause schieben zu müssen! Speichenschlüssel sind in manche Multitools bereits integriert. 

Zange Rennrad

Schnur und Kabelbinder

Es erweist sich häufig als hilfreich, Material zum Befestigen oder Halten eines Bauteils mitzuführen, das sich durch Erschütterungen oder einen Sturz gelöst hat. Mit Kabelbindern kannst du unter anderem deinen Tacho, deine Pumpe, deinen Flaschenhalter oder sogar ein Bauteil deines Fahrrads befestigen.

Speichenschlüssel Rennrad

Ersatz-Schaltauge

Ein Schaltauge ist ein als eine Art Puffer fungierendes Bauteil, das sich verdreht und Stöße aufnimmt, um ein Brechen des Schaltwerks zu verhindern. Das Bauteil ist somit darauf ausgelegt, Stöße aufzunehmen. Auf langen Touren in technisch anspruchsvollem Gelände solltest du ein Ersatz-Schaltauge mitführen. Sollte dein Schaltauge verbogen sein, tauschst du es mithilfe des Multitools aus und fährst weiter.

Schaltaugen Rennrad

Ersatzbrems- und Schaltzüge

Vorsichtigere Radfahrer sollten einen Brems- und einen Schaltzug mitführen, um auf einer Tour nicht plötzlich ohne Bremse oder Gangschaltung dazustehen. Brems- und Schaltzüge werden stark beansprucht und können unerwartet reißen.

Kettenschloss

Mit diesem Werkzeug kannst du deine Fahrradkette bei einem Riss leicht wieder zusammensetzen. Achte darauf, ein für die Anzahl an Gängen deines Fahrrads geeignetes Kettenglied zu wählen.

Kettenschloss Rennrad
Kundendienst Servicepoint DECATHLON

Du benötigst Hilfe bei der Reparatur deines Fahrrads?

Dein DECATHLON Servicepoint ist da, um dein Produkt zu reparieren und für eine möglichst lange Lebensdauer zu sorgen! 

Nachdem du festgelegt hast, welche Ausrüstung du auf deinen Touren mitführen möchtest, gilt es, ein geeignetes Transportmittel zu wählen, das dich nicht stört! Verstaue deine Ausrüstung in deinem Rucksack und lege dir eine Satteltasche zu, die du unter dem Sattel oder am Rahmen deines Fahrrads anbringen kannst. 

Und du, was nimmst du auf deinen Fahrradtouren mit?