TRIBAN GRVLW120

Ref: 8603085

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120

2020

Brauchst du Hilfe bei der Montage deines Fahrrads, bei der Pflege oder bei Reparaturen?

Hier findest du all unsere Tipps, Tutorials und Videos sowie die Produktbeschreibung und Ersatzteile für dein GRVL 120!

ERSTE INBETRIEBNAHME

Montage

Erste Schritte

Es ist wichtig, dass du von Beginn an richtig mit deinem Gravelbike umgehst. Deshalb haben wir für dich Tipps zum Fahren auf dem Gravelbike und zum richtigen Umgang mit deinem Fahrrad vorbereitet.

Einstellen der Bremssättel

Nach der Montage deines Gravelbikes musst du möglicherweise die Bremsen nachjustieren. 
Wie das geht, erfährst du in diesem Video.

Die richtige Position auf dem Fahrrad

Zur Vorbeugung von Schmerzen musst Du auf deinem Fahrrad die richtige Position einnehmen. Wir haben für dich eine Anleitung zum Einstellen der Position entwickelt, der jedoch nur einen allgemeinen Rahmen vorgibt. Du solltest dich immer auf dein Gefühl auf dem Fahrrad verlassen und die Position ggf. entsprechend anpassen.

Der richtige Reifendruck ist entscheidend

Bei Gravelbikes ist der richtige Reifendruck entscheidend, da du mit dem Fahrrad auf verschiedenen Arten von Untergrund fährst. Der Reifendruck muss an das Gesamtgewicht von Fahrrad und Fahrer, das Gelände und die verwendeten Reifen angepasst sein. Für dein Fahrradmodell haben wir die folgenden Empfehlungen: Tipps über nachfolgenden Link anzeigen.

Bei den Angaben handelt es sich lediglich um Richtwerte. Teste die Werte und passe den Druck je nach Gefühl an.

Die Mindest- und Höchstwerte des möglichen Reifendrucks sind auf den Reifenflanken angegeben.

Umrüsten auf Tubeless ready

Prüfe vor der Montage des Reifens, dass es sich um Tubeless Ready-Reifen handelt.

Befolge unser Tutorial, um deinen Reifen als Tubeless aufzuziehen.

Wie ziehst du die Sattelstütze richtig fest?

Für eine perfekte Einstellung muss die Sattelstütze richtig festgezogen werden. Sonst kann es passieren, dass sie beim Fahren verrutscht. Ist die Sattelstütze dagegen zu fest angezogen, kann das Fahrrad beschädigt werden. 

Am besten eignet sich ein Drehmomentschlüssel zum Befestigen der Sattelstütze. Das empfohlene Drehmoment liegt bei 6 bis 7 Nm.

Achtung: Die auf der Sattelstütze angegebene maximale Höhe darf nicht überschritten werden.

Lagerung

Wenn du dein GRAVELbike über einen mittleren bis langen Zeitraum lagern möchtest, musst du:

- Dein Fahrrad an einem trockenen, geschützten Ort unterbringen

- Dein Fahrrad vor der Lagerung reinigen und Schmutz entfernen, um die Bildung von Rost zu verhindern.

- Die Kette schmieren. Das gesamte Fahrrad mit „ALL IN ONE“ einsprühen, um es vor Rost zu schützen

- Auf das kleinste Ritzel schalten

- Bei Fahrrädern mit Tubeless Ready die Menge an Dichtmilch prüfen, bevor du das Fahrrad wieder benutzt. Wenn das Fahrrad über einen längeren Zeitraum steht und sich die Laufräder nicht drehen, kann die Dichtmilch hart werden und so ihre Wirkung verlieren.

Sicherheit

Wir empfehlen dir, auf deinen Touren einen Helm und Handschuhe zu tragen. Ein Sturz ist schnell geschehen und dann sind dein Helm und deine Handschuhe deine einzigen Verbündeten!

ERSTE INBETRIEBNAHME

KOMPATIBLES ZUBEHÖR

Passende Zubehörteile für dein GRVL 120. 

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)
TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Bikepacking-
tasche

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Smartphonehalterung

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Schutz- 
blech

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Trink-
flasche

AUSSTATTUNG FÜR DAS NÄCHSTE ABENTEUER

Um deine Fahrt in vollen Zügen genießen zu können, musst du angemessen ausgerüstet sein. Bei unserem speziell für den Radsport ausgelegten Produktkatalog an Damenbekleidung und -zubehör stehen Komfort und Sicherheit an erster Stelle.

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Radtrikot Damen

AUSSTATTUNG FÜR DAS NÄCHSTE ABENTEUER

Fahrradhelm

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Radhose Damen

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

PFLEGE & WARTUNG

Die richtige Pflege deines GRVL 120 ist unabdingbar, wenn du die Lebensdauer der Komponenten verlängern und so länger Freude an deinem Rad und bei deinem Lieblingssport haben möchtest. Ganz abgesehen von den ästhetischen Gesichtspunkten, können, wenn du die Pflege deines Fahrrads vernachlässigst, Probleme auftreten, die auch die Unfallgefahr erhöhen. Festsitzende Schalt- oder Bremszüge, Rost, undichte Ventile oder vorzeitiger Verschleiß…

Eine verlängerte Lebensdauer des Fahrrads und der Komponenten führt auch zu einer geringeren Umweltbelastung .

Während der ersten Fahrten können sich bestimmte Komponenten leicht verstellen.
Aus diesem Grund bieten wir für dein Fahrrad innerhalb von zwölf Monaten ab dem Kaufdatum eine kostenlose Inspektion an.

Mit deinem Gravelbike fährst du auf der Straße, aber auch im Schlamm. Es wird der Moment kommen, an dem du an deinem Gravelbike bestimmte Komponenten austauschen musst.

Wie wechselst du deine Bremsbeläge?

Um herauszufinden, ob die Bremsbeläge abgenutzt sind, musst du die verbleibende Dicke des Belags prüfen. Bei einem Belag von unter 0,5 mm musst du einen Wechsel vornehmen, um einen Bremskraftverlust zu verhindern. Hier findest du ein Erklärvideo zum Austauschen der Bremsbeläge.

Wir empfehlen, die Bremsen nach dem Austausch der Bremsbeläge kurz einzubremsen, um ein "Verglasen" und damit eine verminderte Bremswirkung der Beläge zu verhindern.

Wie wechselst du deine Reifen?

Der Reifen ist nach einigen Jahren unter Umständen schwer zu lösen, sodass du durchaus etwas Kraft aufwenden musst.

Wie wechselst du deine Tubeless Gravelreifen?

Der Reifen ist nach einigen Jahren unter Umständen schwer zu lösen, sodass du durchaus etwas Kraft aufwenden musst. Wir empfehlen dir, die Dichtmilch nicht wiederzuverwenden.

Wie wechselst du deine Kassette?

Zum Wechseln deiner Kassette benötigst du den passenden Abzieher und eine Kettenpeitsche. Beide Werkzeuge findest du über den untenstehenden Link. 

Wie wechselst du deine Kette?

Zum Wechseln der Kette brauchst du einen Kettennieter, eine neue Kette und ein Kettenschloss.

Schalte zunächst die Kette vorne und hinten auf das kleinste Kettenblatt bzw. Ritzel.

Öffne das Kettenschloss mit einer Kettenschlosszange und entferne die alte Kette.


HINWEIS
Bei einigen Ketten muss die Laufrichtung beachtet werden, siehe Bedienungsanleitung.
Positioniere die neue Kette vorne und hinten auf dem kleinsten Kettenblatt bzw. Ritzel, damit du die Länge optimal bestimmen kannst.

Die Kette muss dicht an der oberen Antriebsrolle des oberen Schaltwerk-Rädchens verlaufen.
Wenn du die richtige Länge bestimmt hast, kürze die Kette mithilfe des Kettennieters.

Anschließend das Kettenschloss an der Kette anbringen, einmal in die Pedale treten, damit das Kettenschloss auf der oberen Kettenseite ist. Zum Abschluss mit der Hand am Pedal überprüfen, ob die Position richtig ist.

Dir fehlen noch das richtige Werkzeug und andere Utensilien? Hier findest du alles, was du brauchst, um dein Fahrrad zu pflegen und zu reinigen.

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Pflegeprodukte

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Werkzeug

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Montage-
ständer

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

Multifunktions-
werkzeug

BEI PROBLEMEN

Du hast plötzlich ein mechanisches Problem oder stößt bei einer Wartung bzw. Reparatur auf Schwierigkeiten? 
Wir haben eine Reihe von Tutorials erstellt, in denen wir auf die wichtigsten Wartungs- bzw. Reparaturtätigkeiten eingehen.

Austausch der Pedale

Pedale defekt? Du willst deine Plattformpedale gegen Klickpedale austauschen? Folge unserer Anleitung.

Vorsicht: Beachte, dass das Gewinde beim linksseitigen Pedal verkehrtherum verläuft, d. h. das Pedal wird gegen den Uhrzeigersinn festgeschraubt. Das rechte Pedal besitzt hingegen ein normales Gewinde.

Nutze ein geeignetes Werkzeug zum Abziehen deiner Pedale, denn das Lösen erfordert Kraft.

Deine Scheibenbremse gibt Geräusche von sich

Wenn deine Scheibenbremsen laut sind:

- Überprüfe, ob das Laufrad richtig zentriert ist. Dazu löst du dein Laufrad und ziehst es anschließend wieder fest.

- Überprüfe, ob dein Bremssattel und die Zugspannung richtig eingestellt sind.

- Überprüfe, ob die Scheibe gerade steht.

- Säubere das Bremssystem mit Wasser. Säubere die Scheiben bei Bedarf mit Wasser und Seife.

Wenn du deine Bremsen nicht wie empfohlen einbremst, können diese quietschen. Sollte dies der Fall sein, dann führe bitte das Einbremsverfahren durch.
Wenn du sehr stark oder lange gebremst hast (bei einer Abfahrt von einem hohen Berg beispielsweise), kann es vorkommen, dass deine Beläge verglast und/oder deine Scheiben überhitzt sind. In diesem Fall solltest du deine Beläge und Scheiben austauschen.

Die Bremsen sind nicht mehr effektiv

Wenn du bemerkst, dass deine Bremsen an Leistung einbüßen, solltest du mehrere Dinge prüfen:

- Säubere dein Fahrrad, inklusive Scheiben und Bremsen, gut mit Seifenwasser

- Überprüfe den Abnutzungsgrad der Bremsbeläge

- Überprüfe die Spannung des Bremszugs            
                                                                           
- Überprüfe, ob der Bremssattel richtig mittig steht

Wie wechselst du deine Bremszughülsen?

Vergiss nicht, beim Austauschen deiner Zughülsen bzw. Bremszüge Antikompressionshülsen zu verwenden, die du über den untenstehenden Link finden kannst.

Solange wir noch kein Video speziell für dein Fahrrad vorliegen haben, empfehlen wir das folgende Video, in dem der Vorgang grob erläutert wird. Wenn du dir unsicher bist, dann wende dich an den Servicepoint in einer unserer Filialen.

Wie wechselst du deine Schaltzüge?

Beim Wechseln der Schaltzüge muss auch das Schaltwerk neu eingestellt werden. Hierzu sind mechanische Kenntnisse erforderlich. Solange wir noch kein Video bzw. Tutorial vorliegen haben, in dem dieser Vorgang leicht und verständlich erklärt wird, empfehlen wir dir, dein Fahrrad zu einem unserer Servicepoints zu bringen, wo sich ein erfahrener Mechaniker darum kümmern wird.

Deine Gänge lassen sich nur schwer schalten

Probleme beim Schalten (Ritzel) können viele Ursachen haben.

1. Überprüfe die Position der Endkappen. Schlecht angebrachte Zughülsen-Endkappen können das Ziehen des Schaltzuges und damit den Gangwechsel am Hinterrad behindern. Wenn eine Zughülsen-Endkappe schlecht positioniert ist, dann stecke sie wieder an die richtige Stelle.

2. Möglicherweise haben sich der Schaltzug und die Endkappen festgefressen. Wenn die Kette nicht auf die kleineren Zahnkränze (Ritzel) springt oder das Schaltwerk sich nicht bewegt, obwohl du den Schalthebel betätigst, ist dies mit Sicherheit der Fall. Dann müssen Schaltzug und Hülsen ausgetauscht werden.

3. Überprüfe auch, ob das Schaltauge eventuell verbogen ist. Überprüfe auch, ob das Schaltauge eventuell verbogen ist. Wenn ja, schau dir das Kapitel „Mein Schaltauge ist kaputt“ an.

4. Bringe dein Gravelbike in einen DECATHLON Servicepoint, um das Schaltwerk dort neu einstellen zu lassen

Hinweis: Wenn du oft in nassem oder schlammigem Gelände unterwegs bist oder dein Gravelbike regelmäßig mit viel Wasser reinigst, müssen Schaltzüge und Endkappen häufiger gewechselt werden. Nutze zum Reinigen deines Fahrrads auf keinen Fall einen Hochdruckreiniger, da er den Schmutz nur noch tiefer in das Innere der Schaltzüge drückt.

TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 – 2020
TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)
TRIBAN GRAVEL DAMEN GRVLW 120 (2020) (Duplikat)

UNSER VERSPRECHEN

Riverside verpflichtet sich, die bei der Herstellung von Fahrrädern entstehenden Emissionen von Treibhausgasen auf ein Minimum zu reduzieren.
Jede einzelne Komponente ist so ausgelegt, dass der damit verbundene CO2-Ausstoß so gering wie möglich ist.

Bei uns hast du eine lebenslange Garantie auf Rahmen, Vorbau und Lenker. Für alle anderen Komponenten liegt die Garantiedauer bei zwei Jahren.

Während der ersten Fahrten können sich bestimmte Komponenten leicht verstellen. Aus diesem Grund bieten wir für dein Fahrrad innerhalb von sechs Monaten nach dem Kaufdatum eine kostenlose Inspektion an.