LAUFRAD DECATHLON RUNRIDE 900

LAUFRAD MTB KINDER 12 ZOLL RUNRIDE 900

Ref: 8501033

Bereit für neue Abenteuer in jedem Gelände? Das Laufrad 900 mit echten 12''-Laufrädern ist für Kinder im Alter von 3 bis 4,5 Jahren (90 bis 105 cm Körpergröße) geeignet.

 

Fahren wie die Großen in jedem Gelände? Dieses leichte, robuste Laufrad mit spezieller Bremse und echten 12"-Reifen begleitet dein Kind auf all seinen Abenteuern!

MONTAGE

MONTAGE DES LAUFRADS

Du hast das Laufrad im Internet bestellt. Die Lieferung erfolgt in einem Paket mit mehreren Einzelteilen. 

Eine sorgfältige Montage ist wichtig. Aber keine Sorge, in unserer Anleitung wird jeder Schritt genau erklärt.  

Schau dir die einzelnen Teile zunächst einmal an: Sattel und Lenker befinden sich in einer Tüte.

An der Stütze unten an der Gabel ist ein Werkzeug befestigt. Außerdem enthält die Lieferung natürlich die zwei Räder.

Achtung: Der Lenker ist über den Bremszug mit dem Rahmen verbunden (vorsichtig herausnehmen).  

 

SCHRITT 1:

Installieren des Lenkers Schiebe den Lenker in das Rohr und ziehe die Schraube mit dem im Lieferumfang enthaltenen Werkzeug fest.

Achte dabei auf die Markierung am Lenkerrohr. Sie zeigt an, wie weit der Lenker mindestens eingeschoben werden muss!  

 

SCHRITT 2: Einsetzen des Vorderrads Schiebe das Vorderrad in die Gabel und positioniere die Sicherungsscheibe an der dafür vorgesehenen Stelle.

Anschließend kannst du die Radachse über das Schnellspannsystem befestigen: Einfach den Hebel drehen und zum Feststellen umklappen.

Achtung: Der Hebel muss in einer Achse mit der Gabel liegen.   

 

SCHRITT 3: Einsetzen des Hinterrads Um das Hinterrad in den Rahmen einsetzen zu können, zunächst die Bremszughülle am linken Bremssattel lösen. 

Sicherungsscheibe an der dafür vorgesehenen Stelle einlegen. Anschließend kannst du die Radachse über das Schnellspannsystem befestigen: Einfach den Hebel drehen und zum Feststellen umklappen. Achtung: Der Hebel muss nach oben zum Rahmen ausgerichtet sein. Bremszug wieder am Bremssattel befestigen.  

 

SCHRITT 4: Sattel in den Rahmen einsetzen Sattelklemme mithilfe des Schnellspannsystems festziehen (dabei unbedingt auf die Markierung achten!).   

 

Jetzt kann es losgehen!

Für maximale Sicherheit sollten der Sattel und der Lenker je nach Körpergröße des Kindes auf die passende Höhe eingestellt werden. Wir empfehlen auch, die Bremsen vor jeder Fahrt zu testen.

ERSTE INBETRIEBNAHMEÜBERPRÜFEN DER EINSTELLUNGEN

EINSTELLEN DES RICHTIGEN REIFENDRUCKS FÜR DAS LAUFRAD 900

Der empfohlene Druck ist immer auf der Reifenflanke angegeben. Wir empfehlen dir, die Reifen mit dem auf der Reifenflanke angegebenen Druck aufzupumpen. Dieser kann je nach Reifentyp variieren. 

Um den Druck zu überprüfen, Reifen einfach mit den Fingern zusammendrücken: Der Reifen muss einerseits fest sein, andererseits bei Druck aber auch etwas nachgeben.

RICHTIGE EINSTELLUNG DER BREMSEN

SCHRITT 1: Halte das Laufrad am Lenker und ziehe die Bremse. Das hintere Laufrad muss durch die Betätigung des Bremshebels blockieren. 

Sollte die Bremswirkung nicht ausreichend sein, hast du folgende Möglichkeiten: Vor dem Bremshebel befindet sich ein kleines Rädchen, das mit „+“ und „-“ gekennzeichnet ist. Wenn du das Rädchen im Uhrzeigersinn drehst (in Richtung des „+“-Symbols), bringst du die Bremsklötze näher zusammen (= direkteres Bremsen). Wenn du das Rädchen gegen den Uhrzeigersinn drehst (in Richtung des „-“-Symbols), entfernst du die Bremsklötze weiter von der Felge (= weniger direktes Bremsen).

 

Die richtige Einstellung der Bremse sollte unbedingt regelmäßig überprüft werden.

WIE STELLE ICH DIE HÖHE VON SATTEL UND LENKER VOR DER ERSTEN FAHRT RICHTIG EIN?

Die richtige Sattelhöhe ist wichtig, damit dein Kind vor allem in der Lernphase in der richtigen Position auf dem Laufrad sitzt.

 Am Anfang sollte das Kind die Füße auf dem Sattel sitzend flach auf den Boden aufstellen können.

Über das am Laufrad 900 vorhandene „Quick Release“-Schnellspannsystem lassen sich Sattel und Lenker einfach einstellen. 

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Kind sicher anfahren kann und mit der Zeit immer schneller unterwegs ist, kannst du den Sattel so einstellen, dass nur noch der Vorderfuß den Boden berührt.

Der Lenker kann bis zu der Markierung unterhalb des Buchstaben „S“ des Wortes STOP auf dem Lenkerrohr verstellt werden.

Kinder wachsen schnell. Die Höhe von Sattel und Lenker sollte daher regelmäßig überprüft werden.

RICHTIGE PFLEGE DES KINDERLAUFRADS

REINIGUNG DER GRIFFE DES LAUFRADS

Zum Reinigen der Griffe empfehlen wir ein feuchtes Tuch und Seife oder Spülmittel. Anschließend einfach mit einem Tuch trocken reiben, fertig!

REINIGUNG DES LAUFRADS

Sollte das Laufrad nach einigen Fahrten durch Matsch, Regen und Staub verschmutzt sein, solltest du es reinigen.

 

Das Entfernen von Staub geht schnell: Einfach mit einem trockenen Tuch reinigen. Bei etwas hartnäckigerer Verschmutzung, z. B. durch Schlamm, kannst du das Laufrad mit warmem Wasser und einem Schwamm (oder einem feuchten Tuch) mit Seife oder einem Fahrradpflegemittel reinigen. So erstrahlen Rahmen, Gabel, Lenker und Räder schnell wieder in neuem Glanz.

 

SCHON GEWUSST? Das Laufrad nicht mit dem Schlauch abspritzen! Einige empfindlichere Komponenten könnten dabei beschädigt werden.

 

Am Schluss einfach noch mit einem Tuch trocken reiben, um die Bildung von Rost zu verhindern.
Die Reinigung des Fahrrads ist auch ein guter Moment, um zu überprüfen, ob alle Schrauben an Schellen und Rädern noch fest sitzen, und diese gegebenenfalls mit einem passenden Schlüssel nachzuziehen.

AUFBEWAHRUNG DES LAUFRADS

Wir empfehlen, das Laufrad an einem trockenen Platz zu aufzubewahren. Es ist wichtig, dass es keine Feuchtigkeit aufnimmt.

BEI PROBLEMEN

WECHSELN EINES 12"-FAHRRADSCHLAUCHS

Um den Schlauch zu wechseln, das 12"-Rad über das Schnellspannsystem vom Rahmen abnehmen. Sicherungsscheibe entfernen. 

Zur Reparatur des Hinterrades muss zudem der Bremszug vom Bremssattel gelöst werden. Anschließend kann der Fahrradschlauch repariert oder ausgetauscht werden. 

Achtung: Das Video-Tutorial bietet allgemeine Erläuterungen. Für das Laufrad 900 muss selbstverständlich ein 12"-Schlauch verwendet werden. 

ERSATZTEILE

FAHRRADGRIFFE 14, 16 ZOLL UND 10 ZOLL LAUFRÄDER SCHWARZ (PAAR)
BREMSHEBEL RECHTS STOPEASY RUNRIDE SCHWARZ
UNIVERSAL-BREMSZUG MTB
BREMSZUGHÜLLE SCHWARZ
BREMSBELÄGE V-BRAKE UNIVERSAL 100
FAHRRADSCHLAUCH 12 ZOLL 1,7 BIS 2,2 MIT GEKRÜMMTEM AUTOVENTIL (SCHRADER)
FAHRRADREIFEN DRAHTREIFEN KINDERRAD 12X1,75 ETRTO 44-203
Das Problem lässt sich nicht beheben oder du findest keine Antwort? Dann nimm Kontakt mit unseren Technikern auf.

BEDIENUNGSANLEITUNG

notice

Du benötigst die Bedienungsanleitung? Klicke hier zum Download

SEITENANFANG