KINDERFAHRRAD – B’TWIN Kids – 14 Zoll 100 Arctic

velo_14pouces_enfant_decathlon_btwin_bleu

KINDERFAHRRAD 14 ZOLL 3–5 JAHRE 100 ARCTIC B'TWIN

Ref: 8378533

1,2,3 – los geht's! Wir haben dieses 14"-Fahrrad für Kinder von 3 bis 4 1/2 Jahren mit einer Körpergröße von 90 cm bis 105 cm entwickelt, die das Radfahren lernen und wie die Großen unterwegs sein wollen.

Mit diesem robusten Fahrrad mit niedrigem Einstieg und Stützrädern lernt dein Kind, in seinem eigenen Rhythmus zu fahren. Durch den Kettenblattschutz können die Finger nicht eingeklemmt werden.

ERSTE INBETRIEBNAHME

WIE STELLE ICH SICHER, DASS DIE BREMSEN RICHTIG EINGESTELLT SIND? 

Halte das 14"-Fahrrad am Lenker und ziehe die Bremse. Das hintere Laufrad muss durch die Betätigung des Bremshebels blockieren.  

Sollte die Bremswirkung nicht ausreichend sein, hast du folgende Möglichkeiten:

Vor dem Bremshebel befindet sich ein kleines Rädchen, das mit „+“ und „-“ gekennzeichnet ist. Wenn du das Rädchen im Uhrzeigersinn drehst (in Richtung des „+“-Symbols), bringst du die Bremsklötze näher zusammen (= direkteres Bremsen). Wenn du das Rädchen gegen den Uhrzeigersinn drehst (in Richtung des „-“-Symbols), entfernst du die Bremsklötze weiter von der Felge (= weniger direktes Bremsen).  

Die richtige Einstellung der Bremse sollte unbedingt regelmäßig überprüft werden.

WIE ENTFERNE ICH DIE STÜTZRÄDER DES FAHRRADS 100?

Um die Stützräder des 14"-Fahrrads 100 Arctic abzubauen, benötigst du einen BTR-Schlüssel (= Innensechskantschlüssel).  

Mithilfe dieses Schlüssels kannst du dann die Stützräder auf beiden Seiten des Fahrrads  entfernen. Fertig!  

Auf zu neuen Abenteuern – auf zwei Rädern :-) 

WIE STARK PUMPE ICH DIE REIFEN DES 14"-FAHRRADS AUF? 

Der empfohlene Druck ist immer auf der Reifenflanke angegeben. Wir empfehlen dir, die Reifen mit dem auf der Reifenflanke angegebenen Druck aufzupumpen. Dieser Druck kann je nach Reifentyp variieren. 

Um zu überprüfen, ob der Reifen fest genug aufgepumpt ist, Reifen mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken: Der Reifen muss einerseits fest sein, andererseits aber auch etwas nachgeben.

WIE STELLE ICH DIE HÖHE VON SATTEL UND LENKER VOR DER ERSTEN FAHRT RICHTIG EIN?

Es ist wichtig, die Höhe der Sattelstütze und des Lenkers entsprechend der Körpergröße des Kindes einzustellen. Aus Sicherheitsgründen darf die Markierung, mit der angezeigt wird, wie weit der Sattel/Lenker mindestens in das Rohr eingeschoben sein muss, nicht zu sehen sein. 

Für die richtige Sattelhöhe gilt die Faustregel: Das Kind muss auf dem Sattel sitzend mit den Fußspitzen noch den Boden berühren können.

So kann dein Kind problemlos auf- und absteigen, ohne, dass sich die Knie während der Fahrt zu weit nach oben bewegen.

SO WARTE ICH DAS 14"-KINDERFAHRRAD

WIE SÄUBERE ICH DAS KINDERFAHRRAD?

Wenn du feststellst, dass das Kinderrad nach mehreren Touren aufgrund von Matsch, Regen, Staub usw. dreckig ist, dann solltest du dir einen Ruck geben und es säubern.  

Das Entfernen von Staub geht schnell: Wenn das Fahrrad mit einer Staubschicht überzogen ist, reicht ein trockenes Tuch zum Säubern aus. Bei etwas hartnäckigerer Verschmutzung z. B. durch Schlamm kannst du das Fahrrad mit einem Eimer warmem Wasser und einem Schwamm (oder einem feuchten Tuch) und mit Fahrradpflegemittel säubern. So erstrahlen Rahmen, Gabel, Lenker und Räder schnell wieder in neuem Glanz.  

 

SCHON GEWUSST? Das Kinderfahrrad nicht mit dem Schlauch abspritzen! Einige empfindlichere Komponenten könnten dabei beschädigt werden.   Am Schluss einfach noch mit einem trockenen Tuch trocken reiben, um die Bildung von Rost zu verhindern.
Die Reinigung des Fahrrads ist ein guter Moment, um zu überprüfen, ob alle Schrauben an Schellen und Rädern noch fest sind, und diese gegebenenfalls mit einem passenden Schlüssel nachzuziehen.

WIE SÄUBERE UND ÖLE ICH DIE KETTE DES KINDERFAHRRADS?

Zum Säubern, Schmieren und zum allgemeinen Schutz des Kinderfahrrads kannst du ein Produkt des Typs „All in One“ verwenden (das Produkt findest du in deiner DECATHLON Filiale). Zum Schmieren der Kette des Kinderfahrrads bringst du sie durch Drehen der Pedale in Bewegung und trägst über die gesamte Länge der Kette ein wenig Schmiermittel auf. 

Einige Minuten trocknen lassen.     

WIE LAGERE ICH MEIN FAHRRAD RICHTIG?

Wir empfehlen dir, das 14"-Fahrrad an einem trockenen Ort unterzustellen. Es ist wichtig, dass es keine Feuchtigkeit aufnimmt.

WIE REINIGE ICH DIE GRIFFE DES KINDERFAHRRADS?

Zum Reinigen der Griffe empfehlen wir ein feuchtes Tuch und Seife oder Spülmittel. Anschließend einfach mit einem trockenen Tuch trocken reiben, fertig!

BEI PROBLEMEN

WIE KANN ICH DEN KETTENBLATTSCHUTZ DES KINDERFAHRRADS AB- UND WIEDER ANBAUEN, UM DEN FAHRRADSCHLAUCH ZU WECHSELN?

WANN IST EIN ABBAUEN DES KETTENBLATTSCHUTZES DES 14"-FAHRRADS ERFORDERLICH? Der Kettenblattschutz muss beispielsweise entfernt werden, um den Fahrradschlauch am Hinterrad wechseln zu können. 

 

HINTERRAD DES KINDERFAHRRADS:

 

SCHRITT 1: Stelle dich rechts vor das Fahrrad. Schraube mithilfe eines Maulschlüssels (15 mm) das rechte Pedal ab (gegen den Uhrzeigersinn).

Wiederhole den Vorgang auf der anderen Seite: Stelle dich links vor das Fahrrad und schraube mithilfe eines Maulschlüssels (15 mm) das linke Pedal ab (im Uhrzeigersinn).

 

SCHRITT 2: Entferne mithilfe eines Maulschlüssels den Elastomerring, der sich oberhalb des Kettenblattschutzes befindet, und schiebe ihn an der Sattelstütze nach oben. Damit er nicht wieder herunterrutscht, kannst du ihn an der Sattelklemme einhängen.

Löse anschließend den zweiten Ring, der sich unterhalb des Schutzes befindet.

 

SCHRITT 3: Löse die Schraubenmutter des Schutzgehäuses (an der hinteren Radachse) mithilfe eines Maulschlüssels (15 mm) auf beiden Seiten des Rades.

Entferne anschließend die Beilagscheibe. Achte darauf, dass die Kurbel nach vorne zeigt (s. Abbildung). Das erleichtert das Abnehmen des Kettenenblattschutzes. Nun kannst du den Kettenenblattschutz abnehmen. Greife hierfür den Schutz am hinteren Ende und entferne ihn vollständig.  Wiederhole den Vorgang auf der anderen Seite.

 

SCHRITT 4: Löse die Radmutter mit einem 14-mm-Schlüssel. Entferne anschließend die Mutter und die gerillte Beilagscheibe (zu erkennen an den Rillen an der Oberseite).

 

SCHRITT 5:  Schiebe das Hinterrad nach vorne, um Spannung von der Kette zu nehmen. Entferne anschließend die Kette. Hebe das Rad durch Ziehen nach hinten aus der Verankerung. (Hinweis: Das Rad ist über die Trommelbremse noch immer mit dem Fahrrad verbunden!) Entferne die Beilagscheibe auf der rechten Seite.

 

Reifen und Schlauch sind nun zugänglich! 

Nun kannst du je nach Bedarf den Reifen wechseln oder einen beschädigten Fahrradschlauch reparieren. 

 

Wie wechsle ich einen Reifen oder einen Fahrradschlauch?

Das Problem lässt sich nicht beheben oder du findest keine Antwort? Dann nimm Kontakt mit unseren Technikern auf.

BEDIENUNGSANLEITUNG

notice

Du benötigst die Bedienungsanleitung? Klicke hier zum Download

SEITENANFANG