HR 500

KALENJI HR500

Ref: 8563505, 8563506

1. HANDHABUNG

1.1. WIE WIRD DIE UHR AM HANDGELENK RICHTIG POSITIONIERT?

Die Kalenji HR500 besitzt eine optische Herzfrequenzmessung, damit du deinen Laufrhythmus beim Joggen optimal anpassen kannst. Die Garantie für eine präzise Messung der Herzfrequenz:  

- Die Pulsuhr sollte mit dem Display oben am Handgelenk getragen werden.

- Sie sollte oberhalb des Handgelenkknochens direkt auf der Haut aufliegen.

- Das Armband so einstellen, dass die Uhr eng anliegt, aber ohne zu drücken  

Die Uhr darf nicht zu locker sitzen oder sich drehen beim Bewegen des Handgelenks.

1.2. WIE WIRD DIE UHR GESTARTET?

Wenn die Uhr ausgeschaltet ist, den Knopf oben rechts („START“) lange gedrückt halten. Dann startet die Uhr. Wenn sie sich nicht einschalten lässt (keine Anzeige auf dem Display), benutze das Ladegerät. 

1.3. ÄNDERUNG DER ANZEIGE WÄHREND DER AKTIVITÄT

Sobald der Chronometer gestartet ist, kannst du die Ansicht mit den Tasten unten rechts und links ändern (Pfeilsymbole auf dem Display der Uhr).  

Drei Anzeigemöglichkeiten:  

Anzeige 1: Chronometer 

Anzeige 2: Herzfrequenz und Anstrengungszone

Anzeige 3: Kalorienverbrauch

Anzeige 4: Uhrzeit

1.4. WIE WERDEN DIE BELASTUNGSZONEN BERECHNET?

Deine Belastungszonen (Aufwärmen, Komfort, Ausdauer, Widerstand und max. Widerstand) werden automatisch anhand deiner Herzfrequenzreserve (HFR = Maximale Herzfrequenz - Ruheherzfrequenz) berechnet.  

Deine maximale Herzfrequenz wird durch die Uhr, in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht, bestimmt. Als Standardwert beträgt die Ruheherzfrequenz 70 bpm.   

Aufwärmen: weniger als 60 % deiner HFR.

Komfort (auch als grundlegende Ausdauer bezeichnet): 60 bis 70 % deiner HFR.

Ausdauer: 70 bis 80 % deiner HFR.

Widerstand: 80 bis 90 % deiner HFR.

Max. Widerstand: 90 bis 100 % deiner HFR.  

Die Zonen sind unten am Uhr-Display sichtbar, so dass jeweils eine der fünf o.g. Zonen dargestellt wird.

1.5. WIE KANN ICH DIE ANGABEN ZU MEINER MAXIMALEN HERZFREQUENZ ODER RUHEHERZFREQUENZ ÄNDERN?

Du kannst deine maximale Herzfrequenz manuell eingeben mit Hilfe des Menüs 'Einstellungen' und 'Benutzer'. Du klickst auf die möglichen Einstellungen bis du die Einstellung 'Max. HF' oder 'HF Ruhe' erreicht hast.

1.6. MANUELL EINSTELLBARE HERZFREQUENZZONE

Du kannst eine Herzfrequenzzone für dein Jogging manuell eingeben.

Wenn du diesen Bereich verlässt, ertönt ein akustisches Signal.

Hierfür, auf Einstellungen gehen, weiter auf Menüpunkt Activity und dann Zonen.

MANU auswählen sowie den niedrigsten und höchsten Zonenwert.

Zum Zurücksetzen auf die automatischen Zonenbereiche ohne Alarm (Aufwärmzeit, Komfort, Ausdauer usw.) drücke auf OFF.

Zum Zurücksetzen auf die automatischen Zonenbereiche mit Alarm (Aufwärmzeit, Komfort, Ausdauer usw.) drücke auf AUTO.

1.7. WIE WIRD DIE UHR AUSGESCHALTET?

Das Ausschalten der Uhr erfolgt genauso wie das Einschalten: den Knopf oben rechts („START“ Knopf) lange gedrückt halten. Das Display schaltet sich dann aus. In diesem Modus verbraucht die Uhr sehr wenig Energie. 

Wir empfehlen, diesen Modus zu wählen, wenn du die Uhr einige Monate nicht benutzen willst. Damit die Batterie nicht beschädigt wird, solltest du darauf achten, dass sie in diesem Modus aufgeladen ist, und sie regelmäßig wieder aufladen. 

2. BLUETOOTH-VERBINDUNG

2.1. WIE KANN ICH MEINE UHR MIT DECATHLON COACH VERBINDEN?

Im Hauptmenü, den START-Knopf (oben rechts) drücken. Das Bluetooth-Logo oben am Display sollte blinkend angezeigt werden. Ab jetzt kannst du das Produkt „Kalenji HR500“ in den Einstellungen der App DECATHLON Coach suchen.  Sobald die Uhr mit der App verbunden ist, erscheint das Bluetooth-Logo fest und nicht mehr blinkend. Ab dann erhält die App deinen Herzrhythmus.   

ACHTUNG! Die Uhr darf nicht über das Bluetooth-Menü deines Telefons verbunden werden. Du sollst dafür die App direkt verwenden.

2.2. WIE KANN ICH MEINE UHR MIT EINER ANDEREN RUNNING-APP VERBINDEN?

Die Uhr Kalenji HR500 verwendet das Bluetooth Standard Protokoll, um die Herzfrequenz mitzuteilen. Sie ist somit kompatibel mit allen Anwendungen, die dieses Protokoll nutzen: Strava, Runtastic, Endomondo, usw.  Im Hauptmenü den START-Knopf (oben rechts) drücken. Das Bluetooth-Logo oben am Display sollte blinkend angezeigt werden. Ab jetzt kannst du das Produkt „Kalenji HR500“ in den Einstellungen der gewünschten Running-App suchen.  Sobald die Uhr mit der App verbunden ist, erscheint das Bluetooth-Logo fest und nicht mehr blinkend. Ab dann erhält die App deinen Herzrhythmus.   

ACHTUNG! Die Uhr darf nicht über das Bluetooth-Menü deines Telefons verbunden werden. Du sollst dafür die App direkt verwenden. 

2.3. WIE KANN ICH FESTSTELLEN, OB MEINE UHR ANGESCHLOSSEN IST?

Das Bluetooth-Logo oben am Uhr-Display zeigt den Verbindungsstatus an. 

Blinkt das Logo, dann ist keine App mit der Uhr verbunden. Die feste Anzeige des Logos bedeutet, dass die Uhr mit einer Anwendung verbunden ist. Sollte jedoch der Herzrhythmus nicht angezeigt werden, obwohl das Logo an der Uhr fest erscheint, überprüfe, ob die Uhr richtig mit dieser App verbunden ist: Schließe alle anderen Apps und überprüfe, ob nicht eine andere Anwendung auf einem anderen Telefon bereits mit dieser Uhr verbunden ist. 

2.4. WELCHE FUNKTIONEN WERDEN DURCH BLUETOOTH ÜBERTRAGEN?

Es wird nur die Herzfrequenz über Bluetooth in die Running-App übertragen. Chronometer, Kalorienverbrauch und Starteinstellungen werden nicht übertragen.

2.5. KANN MAN MIT DER UHR DIE APP KONTROLLIEREN?

Die App kann nicht mit Hilfe der Uhr gestartet, angehalten oder gestoppt werden. Es wird nur die Herzfrequenz an die Running-App übertragen. 

2.6. MEINE APP VERLIERT DAS HERZFREQUENZSIGNAL

Uhr und Anwendung müssen nahe sein, damit die Verbindung funktioniert:

Max. 10 Meter ohne Hindernis und ca. 2–3 Meter, wenn es ein Hindernis zwischen Uhr und Anwendung gibt.

2.7. WIE KANN DIE BLUETOOTH-FUNKTION AN DER UHR GESTOPPT WERDEN?

Du kannst die Bluetooth-Funktion an der Uhr anhalten, wenn du sie nicht benutzen möchtest. Hierfür auf „Einstellungen“ gehen, weiter auf „Aktivitäten“, und auf „Bluetooth“. Danach „OFF“ wählen.

     3. PRÄZISION

3.1. IST DER OPTISCHE HERZFREQUENZMESSER DER KALENJI HR500 FÜR JEDE SPORTART GEEIGNET?

Die Herzfrequenzsensor-Technologie der Kalenji HR500 ist ideal für Sportarten mit wiederkehrenden Bewegungsabläufen wie Laufen, Walken sowie Crosstrainer...

Durch Vibrationen können Messfehler auftreten. Beim Fahrradfahren, auf Straßen oder unebenen Wegen wirst du vielleicht unterschiedliche Herzfrequenzwerte feststellen.

Bei Sportarten mit asynchronen Bewegungen wie Fitness- und Krafttraining, Racket- und Teamsport, können Messfehler auftreten.

Auch Wassersportaktivitäten verhindern, dass zuverlässige Herzfrequenzwerte gemessen werden.

Deshalb wird davon abgeraten, die Herzfrequenzmessung im Wasser oder beim Schwimmen zu verwenden. Die Uhr ist allerdings beim Schwimmen wasserdicht bis 5 ATM.

3.2. FUNKTIONIERT DIE OPTISCHE HERZFREQUENZMESSUNG DER KALENJI HR500 BEI ALLEN HAUTTYPEN?

Der Herzfrequenzsensor der Kalenji HR500 funktioniert bei jeder Hautfarbe und Behaarung. Bei dunkleren Hauttypen oder Tätowierungen wird weniger Licht von der Haut reflektiert. Der Sensor passt sich dann an, indem er mehr Licht aussendet bzw. die Empfindlichkeit des Lichtsensors anpasst. Sollten dennoch Probleme auftreten, steht dir unser Support-Team gerne über den Button am Ende dieser Seite zur Verfügung.

3.3. WARUM IST MEINE HERZFREQUENZMESSUNG FALSCH?

Wir haben die neuesten Technologien getestet, um die zuverlässigste Version zu benutzen. Manche Faktoren können jedoch den Messwert der Herzfrequenz negativ beeinflussen:

DEINE UHR SITZT NICHT RICHTIG:
Deine Uhr muss relativ eng anliegen, oberhalb des Handgelenkknochens, und sich trotzdem bequem anfühlen. Eine zu locker sitzende Uhr kann das Signal nicht richtig messen. Siehe die Rubrik„ Wie sollte die Uhr am Handgelenk richtig positioniert werden?“  
DER SENSOR IST SCHMUTZIG:
Wenn die Rückseite der Uhr schmutzig ist (Erde, Sonnencreme, usw.), dann kann der Sensor möglicherweise nicht richtig funktionieren. Deine Uhr ONRHYTHM 900 ist wasserdicht. Du kannst sie mit klarem Wasser abspülen.  
DU MACHST EINE SPORTAKTIVITÄT OHNE WIEDERKEHRENDE BEWEGUNGSABLÄUFE:
Die Herzfrequenzmessung am Handgelenk (optische Erfassung) ist ideal für Sportarten mit wiederkehrenden Bewegungsabläufen wie Laufsport, Crosstrainer oder Heimtrainer.
Für Fitness-Sportarten (Krafttraining, usw.) ist ein Brustgurt besser geeignet.  
ES IST SEHR KALT:
Bei kaltem Wetter ziehen sich die Blutgefäße kältebedingt zusammen, so dass die Herzfrequenzmessung schwieriger wird. Die Fortsetzung der Aktivität verbessert diesen Messwert, da die Durchblutung durch die Anstrengung angeregt wird.  
INTERVALLTRAINING:
Die Uhr hat einen größeren Abstand zum Herzen, so braucht der Blutfluss eine gewisse Zeit bis er das Handgelenk erreicht. Beim Intervalltraining gibt es eine gewisse Verzögerung beim Messen des Herzsignals. Bei sehr kurzen Intervallen < 1 Minute kann die Uhr die maximal erreichte Herzfrequenz nicht richtig messen.  
TÄTOWIERUNG:
Befinden sich Tätowierungen im Bereich der Uhr, so können die HF-Messwerte evtl. fehlerhaft sein.     EINSATZ IM WASSER:
Wird die Uhr eingetaucht, dann kann sie die Herzfrequenz nicht korrekt messen.  
ANDERE GRÜNDE:
Die Blutgefäße im rechten und im linken Arm können unterschiedlich sein. Ist die Messung an einem Arm nicht optimal, versuche es am anderen.

4. BATTERIE

4.1. WIE KANN ICH MEINE KALENJI HR 500 AUFLADEN?

Um deine Pulsuhr Kalenji HR500 aufzuladen, schließe sie an deinen Computer, an ein mobiles Ladegerät oder an ein Netzteil (5 V, 1 A) an.

4.2. MEIN ÜBERTRAGUNGSKABEL ODER MEIN ARMBAND IST VERLOREN ODER BESCHÄDIGT. WO BEKOMME ICH ERSATZ?

Ist dein Armband oder Kabel beschädigt oder verloren gegangen? Dann kontaktiere bitte unser technisches Team mit Hilfe des Buttons „Supportanfrage“ unten auf dieser Seite.

Das Problem lässt sich nicht beheben oder du findest keine Antwort? Dann nimm Kontakt mit unseren Technikern auf.

BEDIENUNGSANLEITUNG

Bedienungsanleitung-Piktogramm

Du brauchst die Bedienungsanleitung des Produkts? Klicke auf Download.

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

Bedienungsanleitung-Piktogramm

Du benötigst die Konformitätserklärung des Produkts? Klicke auf Download.

SEITENANFANG