PFLEGE UND REPARATUR DER TAUCHAUSRÜSTUNG NACH DER WINTERPAUSE

Die warmen Tage kommen und die Zeit, sich wieder ins Wasser zu stürzen, steht kurz bevor! Entdecke unsere Tipps zur Pflege und Reparatur deiner Ausrüstung.

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

Bei der Unterwasserjagd ist das Selbermachen gefragt! Alles kann verändert oder repariert werden. 
Lass uns gemeinsam herausfinden, wie du deine Ausrüstung pflegen und reparieren kannst.

DIE PFLEGE: DAS GEHEIMNIS DER LANGLEBIGKEIT! 

Wie du sicher weißt, greifen Salz und UV-Strahlen das Material an. Deshalb sind gründliches Spülen und Trocknen eine Voraussetzung für die Langlebigkeit der Ausrüstung.

Einige Teile der Ausrüstung sollten jedoch regelmäßig überprüft werden.

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

HARPUNE 

Die Harpune muss regelmäßig überprüft werden, vor allem die Sandows und die Nylonschnur. Wenn du rissige Stellen an den Sandows feststellst, solltest du sie ersetzen.
Dasselbe gilt für die Schnur. Wenn die Abnutzungsspuren zu stark sind, solltest du sie schnellstens austauschen, da sonst dein Pfeil nicht mehr zurückkommt.

Es ist immer gut, einen gut geschärften Schusspfeil zu haben, um den Fisch richtig zu erwischen. Um den Pfeil zu schärfen, kannst du z. B. eine elektrische Schleifmaschine verwenden.

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

NEOPRENANZUG

Der Tauchanzug muss in gutem Zustand sein und darf keine Risse haben. Falls er doch welche hat, kannst du ihn einfach mit Neopren-Kleber reparieren.

Nach jedem Tauchgang solltest du den Anzug mit Süßwasser abspülen und sonnengeschützt trocknen lassen. Verwende ruhig etwas Desinfektionsmittel für Textilien, um ihn zu schonen und um Geruchsprobleme oder Hautunreinheiten zu vermeiden.

Füßlinge und Handschuhe sind oft die Teile deiner Ausrüstung, die am meisten durch Abrieb beansprucht werden. Sie bekommen daher schneller Löcher. Das ist nicht weiter schlimm, aber wenn das Wasser kalt ist, neigt der Körper dazu schneller auszukühlen. Du kannst Wasserschuhe, wie z. B. "Aquaschuhe, Crocs, usw." tragen, um zur Wasserstelle zu laufen. Danach lege sie in das Fischnetz an der Boje, um sie sicher aufzubewahren und ins Wasser mitzunehmen.

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

SIGNALBOJE & KLEINMATERIAL 

- Die Signalboje muss den Luftdruck konstant halten und immer sichtbar sein. Achte darauf, stets einen Wimpel dabei zu haben (internationale Fahne oder Alpha-Flagge), um dich bei den anderen Wassersportlern bemerkbar zu machen. Sollte der Stoff an der Boje seine Farbe verlieren, kannst du sie mit oranger Farbe streichen, die Hülle wechseln oder eine neue kaufen. Und sollte die Fahne verloren gehen, hat Subea für deine Sicherheit eine 1-Meter-Fahne entwickelt, die als Ersatzteil erhältlich ist.

- Eine Uhr dabei zu haben, ist nicht unbedingt notwendig, aber wenn du eine hast, ist es von Vorteil, wenn die Batterie während des Tauchgangs nicht ausgeht. Überprüfe den Ladezustand der Batterie.

- Das Messer muss immer scharf sein und eingefettet bleiben, um nicht zu rosten.

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

Hier sind einige Tipps, wie du deine Unterwasserjagd-Ausrüstung pflegen und reparieren kannst. 

Pflege und Reparatur der Tauchausrüstung nach der Winterpause

François

Dialog Leader SUBEA

Für passionierte Speerfischer.