EB 520

Ref: 8640779

HEIMTRAINER MIT EIGENANTRIEB - EB520

2021

Idealer Heimtrainer, um Gewicht zu verlieren, in Form zu bleiben und die eigene Leistung zu verbessern. Für die regelmäßige Nutzung von bis zu 5 Std. pro Woche.

Die Konsole des Heimtrainers wird durch deine Bewegung angetrieben. 

ERSTE INBETRIEBNAHME

Montage

EB 520

Montage des Sattels

Sattelmontage

Übersicht der Einzelteile 

EB 520

PFLEGE & WARTUNG

Dein Produkt leistet dir gute Dienste. Mache das Gleiche für dein Gerät! Eine regelmäßige Wartung ist notwendig, um die Leistungsfähigkeit deines Geräts zu bewahren und seine Lebensdauer zu verlängern. Hier findest du alle unsere Wartungstipps.

Pflegehinweise

1. Nach jeder Trainingseinheit Schweißspuren von deinem Produkt entfernen.

2. Nach jedem Gebrauch mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen.

3. Die Stabilität des Heimtrainers und den Sitz der Schrauben (gemäß Handbuch) regelmäßig überprüfen.

Hinweise zur Lagerung

Nicht in feuchter Umgebung oder im Freien lagern.

Gebrauchseinschränkung

Nur für den Heimgebrauch.

Maximales Nutzergewicht: 130 kg.

Batterie

Technische Angaben:

- Batterieleistung: 1300 mAh,

- Akku: NiMH,

- Zertifizierung: IEC 62133.

Lagerung:

- Zwischen - 20 und 35 °C,

- Mind. 20 Min. laden alle 4 Monate,

- Bei Nicht-Nutzung für mehr als 4 Monate, Batterie abklemmen.

Abklemmen von der Batterie

FAQs

Deine Konsole geht nicht an oder geht nach wenigen Sekunden aus?

Wenn deine Konsole nicht angeht oder nach wenigen Sekunden ausgeht, solltest du das Problem mit einigen einfachen Kontrollen lösen können:


1. Dein Heimtrainer hat einen Eigenantrieb. Bei der ersten Nutzung musst du in die Pedale treten, um Strom zu erzeugen, um die Konsole einzuschalten und den Akku aufzuladen. Dieser übernimmt dann, wenn du nicht mehr trittst.


2. Überprüfe den Zustand der Kabel und Verbindungen auf der Rückseite der Konsole und unten am Rohr des Vorderbaus.

Dabei überprüfst du, ob:

- Die Steckverbindungen bis zum Anschlag eingesteckt sind,

- Die Kabel beschädigt / geknickt / durchgeschnitten sind,

- Die Stifte der Stecker richtig ausgerichtet sind.

Das untenstehende Video zeigt, welche Kontrollen du vornehmen kannst. Der Heimtrainer ist zwar kein DOMYOS EB 520, die Kontrollen sind aber die gleichen.


3. Wenn du dein Problem mit diesen Kontrollen nicht lösen konntest, kannst du überprüfen, ob auf der Rückseite der Konsole oberhalb des Anschlusses ein blaues Licht leuchtet und dann weiter unten auf dieser Seite eine Supportanfrage stellen.

Fehlercode E2/E3 oder der Widerstand verändert sich nicht?

Fehlercode E2/E3 oder der Widerstand verändert sich nicht: Überprüfe den Zustand der Kabel und Verbindungen auf der Rückseite der Konsole und unten am Rohr des Vorderbaus.


Dabei überprüfst du, ob:

- Die Steckverbindungen bis zum Anschlag eingesteckt sind,

- Die Kabel beschädigt / geknickt /durchgeschnitten sind,

- Die Stifte der Stecker richtig ausgerichtet sind.


Das untenstehende Video zeigt, welche Kontrollen du vornehmen kannst. Der Heimtrainer ist zwar kein DOMYOS EB 520, die Kontrollen sind aber die gleichen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kannst du unten auf dieser Seite eine Supportanfrage stellen.

Deine Konsole zeigt nicht die richtige Geschwindigkeit oder Masseinheit an?

Es handelt sich um ein Konfigurationsproblem der Konsole.

Wenn deine Konsole nicht die richtige Geschwindigkeit anzeigt: Überprüfe, ob der Schieber auf der Rückseite der Konsole auf die korrekte Geräteart positioniert ist:

- VM = Heimtrainer.

- VE = Crosstrainer.

- RO = Rudergerät.

Drücke dann auf den Knopf links vom Schieber, um die Konsole neu zu starten.



Wenn deine Konsole nicht die richtige Maßeinheit anzeigt:

1. Wenn deine Konsole an ist, drücke auf QUIT, damit sie ausgeht.

2. Halte einige Sekunden lang OK gedrückt, um die Maßeinheit anzuzeigen.

3. Wähle die korrekte Maßeinheit: km für Kilometer/Stunde oder mi für Meilen/Stunde, indem du auf + oder - drückst.

4. Zum Bestätigen deiner Auswahl drücke auf OK.

Dein Heimtrainer macht komische Geräusche?

Überprüfe, ob alle sichtbaren Schrauben und die Einstellrädchen fest genug angezogen sind.
Wenn Schrauben nicht fest genug angezogen sind, können sich Teile hin- und herbewegen und Geräusche verursachen.
Überprüfe auch, ob der Heimtrainer stabil steht.

FAQs
Bei jeder Pedalbewegung knackt es?

Es kann sein, dass die Schrauben von Pedal und Kurbel nicht richtig positioniert sind.

Lockere dafür die Pedale (2 Umdrehungen) und ziehe sie anschließend wieder fest an.

FAQs
DOMYOS EB 140