Die richtige handhabung zur pflege deiner rettungsweste

Ich spüle meine Weste nach jedem Gebrauch ab.

DIE RICHTIGE PFLEGE DER RETTUNGSWESTE

Rettungswesten haben eine begrenzte Lebensdauer, da sie stark beansprucht werden: Meersalz, UV-Strahlung, Abrieb, Druck usw. Daher ist es notwendig, einige einfache Maßnahmen zu ergreifen, um das Material zu schützen und einen vorzeitigen Materialverschleiß zu vermeiden. Zunächst einmal ist das Abspülen der Rettungsweste nach jedem Gebrauch ein wichtiger Pflegeschritt: Öffne deine Weste, um das Aufblassystem (Zellulose-Pastille und Patrone) zu demontieren und spüle mit Süßwasser ab.

Die rettungsweste trocknen lassen.

Die Rettungsweste ist mit einer Zellulose-Auslöser-Pastille ausgestattet, einem System, das – wenn es mit Wasser in Berührung kommt – auf die Patrone stößt, um die Weste aufzublasen; daher ist es wichtig, die Rettungsweste nach jedem Gebrauch und jedem Abspülvorgang gut zu trocknen. Beachte, deine Weste mag kein direktes Sonnenlicht, deshalb lasse sie an einem trockenen, vor UV-Strahlen geschützten Platz trocknen. 

Aufblasbare Rettungsweste

Die rettungsweste richtig lagern. 

Die Versuchung ist groß: Wir alle wollen unsere Rettungsweste in der Bootskabine oder in greifbarer Nähe lassen – das ist aber keine gute Idee! Die Zellulose-Pastille stößt bei Kontakt mit Wasser auf die Patrone. Es kann aber sein, dass sie durch die Umgebungsfeuchtigkeit ausgelöst wird. Wir empfehlen deshalb, die Weste, wenn sie richtig trocken ist, an einem trockenen Ort aufzubewahren, damit das Aufblassystem nicht ungewollt ausgelöst wird. 

überprüfe Deine ausrüstung regelmäßig.

Um keine Überraschungen zu erleben und um deine Sicherheit nicht zu gefährden, ist es wichtig, deine Ausrüstung regelmäßig zu überprüfen. Man muss: das Verfallsdatum der Patrone und der Zellulose-Pastille überprüfen, sowie sicherstellen, dass das Material in gutem Zustand ist (keine Löcher, kein Rost, grüne Kappe auf der Pastille vorhanden), und das Nachfüllset fachgerecht austauschen.

Aufblasbare Rettungsweste

Auch wenn du schwimmen kannst und Segelsport regelmäßig betreibst, ist die Rettungsweste auf jedem Boot unerlässlich. Wir achten darauf, die Westen so bequem und unauffällig wie möglich zu gestalten, sodass ihr keine Ausreden mehr habt, sie nicht zu tragen! 

DIE RICHTIGE PFLEGE DER RETTUNGSWESTE

Anaïs

Kommunikationsteam & Matrosenanwärterin