Wie stelle ich mein Schaltwerk ein?

Du hast doch sicherlich schon einmal auf einer Fahrradtour mit einer springenden Kette oder schlecht eingestellten Gängen zu kämpfen gehabt.

Wir haben ein Tutorial für dich erstellt, mit dem du diesen Problemen den Garaus machen kannst.

SCHALTWERK

| Bevor du loslegst

Befestige dein Fahrrad an einem Montageständer für mehr Komfort beim Arbeiten. 

| die Ausrichtung des Schaltwerks kontrollieren

Schalte, bis sich die Kette auf dem kleinen Ritzel und mittleren Kettenblatt befindet. Entferne anschließend den Zug mithilfe eines Innensechskantschlüssels. Stelle zunächst den unteren Anschlag ein, dessen Schraube mit einem L gekennzeichnet ist, bis sich das obere Schaltröllchen genau in einer Linie mit dem kleinsten Ritzel befindet. Zur Einstellung des oberen Anschlags musst du anschließend die Kurbeln drehen und das Schaltwerk händisch verschieben, bis sich die Kette auf dem großen Ritzel befindet. Der obere Anschlag, dessen Schraube mit einem H gekennzeichnet ist, muss so gewählt werden, dass sich das obere Schaltröllchen genau in einer Linie mit dem größten Ritzel befindet. 


Wichtig: Die Einstellung der beiden Anschlagspunkte ist wichtig, da sie den Weg festlegen, den das Schaltwerk zwischen kleinstem und größtem Ritzel zurücklegt, und so ein Abspringen der Kette verhindert wird.

| Die Einstellung der richtigen Zugspannung

Drehe die Einstellschrauben an Schaltwerk und Schalthebel zunächst bis zum Anschlag und anschließend wieder eine Viertelumdrehung in die Gegenrichtung.

Achte darauf, dass du auf den höchsten Gang geschaltet hast. Anschließend setzt du dem Schaltzug wieder ein und ziehst die Klemmschraube des Zugs fest. Dabei musst du mit zwei Fingern am Schaltzug ziehen, um ihn leicht unter Spannung zu halten.

| den Gangwechsel testen

Jetzt kannst du den Schalthebel betätigen und anschließen eine der Einstellschrauben (zunächst die Schraube am Schaltwerk) soweit lösen, bis sich die Kette auf dem richtigen Ritzel befindet. Die Feineinstellung erfolgt, indem alle Ritzel nacheinander durchgeschaltet werden, wobei der Schwerpunkt der Einstellung auf den mittleren Ritzeln liegt. 

Wenn deine Kette zum Hochschalten tendiert, musst du die Stellschraube nachziehen, und wenn sie sich nicht hochschalten lässt, musst du sie lösen.

 

| prüfen, ob meine Einstellungen wie gewünscht funktionieren

Der Trick zum Prüfen des Schaltwerks besteht darin, mit deinem Daumen daran zu ziehen bzw. dagegen zu drücken. Wenn du beim Betätigen der Pedale gegen das Schaltwerk drückst, darfst die Kette sich nicht über das große Ritzel hinaus bewegen und die Speichen berühren.

pictoSAV

... Kommen wir zur Reparatur

Begib dich auf unsere Kundendienstseite. 

Hier findest du all unsere Tipps, Tutorials und Ersatzteile zum Reparieren und Warten deines Fahrrads.