RUN PRO

Ref : 8350242

Zeitpunkt des Produktkaufs: 2016

Für das Lauftraining zu Hause oder in einer kleineren Gemeinschaft.

Großes, robustes Laufband für den intensiven Gebrauch (35 h/Woche) zu Hause oder in einer kleineren Gemeinschaft.

PRODUKTVORTEILE : 

VIELSEITIGKEIT : Höchstgeschwindigkeit: 22 km/h, Steigung: 0 bis 12%

TRAGEKOMFORT : Lauffläche 51 x 150 cm

COACHING : 20 Programme, 5 Funktionen: Zeit, Geschwindigkeit, Distanz, Kalorien, bpm

FAQs

MEINE KONSOLE BLEIBT AUSGESCHALTET

Schlechter Anschluss der Laufmatte      

=> Überprüfe den Stromanschluss, und vergewissere dich, dass der Hauptschalter der Laufmatte auf « 1 » eingestellt ist.

=> Überprüfe danach, daß der Sicherheitsschlüssel eingesteckt ist.

=> Überprüfe den Schalter. Ist er ausgeschaltet, drücke ihn.

SCHMIERUNG DES LAUFBANDES

=> Überprüfe regelmäßig, dass die Zone zwischen dem Laufband und dem Laufbrett genügend geschmiert ist.

=> Diese Zone muss permanent geschmiert sein. Die Schmiere muss auf der Innenseite des Laufbandes angebracht werden, wie unten angezeigt

=> 2 Pulverisationen, links und rechts vom Laufband, sind genug.

=> Nach der Pulverisation, lasse deine Laufmatte unbenutzt, 5 Minuten, bei 5 Stundenkilometer laufen.

=> Um das gute Funktionieren und die Langlebigkeit deine Matte zu garantieren, ist es wichtig diese Wartung regelmäßig (alle 10 Nutzungsstunden) durchzuführen.

BEI DER NUTZUNG MEINES LAUFMATTE ENTSTEHT LÄRM/GERÄUSCHE

Die Schrauben sind lose

 

           => Ziehe alle Schrauben des Gestells fest an.

 

 

Das Laufband ist nicht zentriert              =>Wähle den Abteil "Zentrieren des Laufbandes"       Das Laufband ist nicht geschmiert            =>Wähle den Abteil "Schmierung des Laufbandes"

 

WENN ICH AUF DIE LAUFMATTE STEIGE, VERLANGSAMT SICH DIE GESCHWINDIGKEIT

Das Laufband ist entspannt:

=> Registerkarte "Spannbandlauf" wählen

SPANNUNG DES LAUFBANDES

Etappe 1:  Nimm den Sechserschlüssel (BTR), der mit deiner Laufmatte mitgeliefert wurde

Etappe 2:

1) Drücke auf den Knopf "GO"

2) Beschleunigen Sie die Geschwindigkeit bis auf 5 Stundenkilometer

3) Drehe die zwei Anziehschrauben gleichmäßig, um eine Viertelumdrehung, im Uhrzeigersinn.

4) Falls nötig,  wiederhole Etappe 3

DER MOTOR MEINER LAUFMATTE LÄUFT LANGSAMER ODER UNREGELMÄSSIG, OHNE DASS DIE KONSOLE SICH AUSSCHALTET.

Das Laufband ist zu sehr angespannt

           => Überprüfen die Spannung des Laufbandes. Vergewissere dich dass die Spannhöhe zwischen dem Laufbrett und dem Laufband mindestens 3 Zentimeter beträgt. Die Spannhöhe muss in der Mitte des Laufbretts gemessen werden.

           => Sollte die Spannweite niedriger sein, lockere die Spannung anhand der zwei sechseckigen Spannschrauben, die sich hinter der Matte, auf den beiden Seiten der Rolle befinden.

DIE NEIGUNG DES LAUFBANDS FUNKTIONIERT NICHT ODER IST BLOCKIERT

*Falls das Laufband nicht genügend Zeit zum Kalibrieren der Neigung hatte:

=> Schalte das Laufband aus und wieder ein, und stecke dann den Sicherheitsschlüssel ein

=> Lasse den Kalibrierungszyklus laufen. Das Laufband wird seine maximale Neigung einnehmen und wieder in die horizontale Position gehen. Dies kann mehrere Minuten dauern.

 

*Um das Kalibrieren des Laufbands zu forcieren:

1. Drücke gleichzeitig auf "STOP" und "SPEED+" 

2. Halte die Knöpfe gedrückt und stecke den Sicherheitsschlüssel ein. 

3. Drücke 1 Mal auf Stop und die Informationen auf dem Display werden angezeigt

4. Drücke auf "INCLINE+" und der Kalibrierungsvorgang startet                

WIE PFLEGE ICH MEIN PRODUKT

Pflege und Wartung ist wichtig für die Instandhaltung und die Langlebigkeit deines Gerätes. Hier findest du weitere Wartungshinweise.
INSTANDHALTUNG
EINSTELLUNG DER LAUFBANDPOSITION (ZENTRIERUNG)

1. Kontrolliere die farbigen Kontrollleuchten am hinteren Teil des Laufbands. Wenn sie rot leuchten, muss das Laufband neu zentriert werden.
Diese Maßnahme erhält die Lebensdauer des Laufbands und verhindert unerwartete Stopps.

2. Lasse das Laufband mit einer Geschwindigkeit von 4 km/h laufen und begebe dich zum hinteren Teil des Geräts.

3. Wenn sich das Laufband nach links verschoben hat: Drehe die linke Einstellschraube eine halbe Umdrehung im Uhrzeigersinn.

4. Wenn sich das Laufband nach rechts verschoben hat: Drehe die rechte Einstellschraube eine halbe Umdrehung im Uhrzeigersinn.

5. Lasse dein Laufband so lange laufen, bis es sich wieder in der normalen Betriebsposition befindet (1 bis 2 Minuten) und wiederhole gegebenenfalls den Vorgang. Achte dabei darauf, dass das Laufband nicht zu stark gespannt wird.

EINSTELLUNG DER LAUFBANDSPANNUNG

Bei dem Laufband handelt es sich um ein Verschleißteil, dessen Spannung im Laufe der Zeit nachlässt. Spanne es wieder, sobald es beginnt, durchzurutschen (Rutschgefühl, Ruckbewegungen in der Geschwindigkeit).

1&2. Drehe die 2 Einstellschrauben eine halbe Umdrehung im Uhrzeigersinn.

3. Wiederhole gegebenenfalls den Vorgang, aber achte darauf, dass das Band nicht zu stark gespannt wird.

SCHMIEREN DES LAUFBANDS

Um die Reibungen zwischen dem Laufband und dem Laufdeck möglichst gering zu halten, muss das Laufband geschmiert werden. Wenn Spuren von Silikon auf der Laufbandinnenseite vorhanden sind, ist eine Schmierung nicht erforderlich (feuchte und leicht fettige Oberfläche).

 

Wenn das Laufband und das Laufdeck trocken sind:

 

1. Schalte das Laufband aus und ziehe das Stromkabel aus der Steckdose.

2. Hebe die Kanten des Laufbands an und schmiere die Innenseite mit Silikon ein.*

3. Schließe das Laufband wieder ans Stromnetz an.

4. Lasse das Laufband mit einer Geschwindigkeit von 4 km/h 10 bis 20 Sekunden lang im Leerbetrieb laufen.

5. Dein Laufband ist ab sofort wieder einsatzbereit!

 

*Bei einer Schmierung wird eine Silikondosis zwischen 5 und 10 ml verwendet.

Achtung, ein übermäßiges Schmieren kann die Funktion deines Laufbands beeinträchtigen (Durchrutschgefahr).

Beziehe dein Schmiermittel bitte über deine DECATHLON Filiale oder über die Website www.domyos.com.

Das Problem lässt sich nicht beheben oder du findest keine Antwort? Dann nimm Kontakt mit unseren Technikern auf.

BEDIENUNGSANLEITUNG

Du benötigst die Bedienungsanleitung? Hier kannst du sie herunterladen.

SEITENANFANG