chaussures_vtt_rockrider_st_500_ 8500914

Ref: 8500914, 8529819, 8529817

FAHRRADSCHUHE MTB ROCKRIDER ST 500

2019

Diese strapazierfähigen MTB Schuhe wurden für Touren von bis zu 4 Std. Dauer entwickelt.

Mit ihrer Hybridsohle sind die ST 100 beim Tritt in die Pedale griffig und ermöglichen beim Gehen ein gutes Abrollen des Fußes.

ERSTE INBETRIEBNAHME

FAHRRADSCHUHE MTB ROCKRIDER ST 500

Einstellung deiner Cleats

Bei dieses Schuhen haben wir uns dafür entschieden, nur eine Einstellmöglichkeit anzubieten – nämlich die für die meisten Fahrer geeignete Position –, damit MTB, die erstmals mit Cleats unterwegs sind, nicht versehentlich eine für die Knie schmerzhafte Einstellung wählen.

Du kannst die Cleats trotzdem leicht drehen und sie so präziser an deine Bedürfnisse anpassen. 

ERSTE INBETRIEBNAHME

Festziehen der Cleats

Schraube die Cleats so fest, dass sie sich nicht mehr von der Stelle bewegen. Nach deiner ersten Ausfahrt solltest du überprüfen, ob die Cleats sich trotzdem bewegt haben. Wenn ja, schiebst du sie an die Ausgangsposition zurück und ziehst sie noch fester an.

Falls du einen Drehmomentschlüssel hast, kannst du sie mit einem Drehmoment von 6 Nm festziehen.

ERSTE INBETRIEBNAHME

Einstellung deiner Pedale

Deine MTB Schuhe ST 500 verfügen über eine eher weiche Sohle, die sich auch zu Fuß angenehm trägt. Wir empfehlen Dir, deine Cleats so einzustellen, dass du leichter ein- und ausklicken kannst als mit steifen Schuhen.

Trainiere vor deiner ersten Tour das Ein- und Ausklicken, indem du dich auf dem Fahrrad sitzend an einer Wand abstützt.

FAHRRADSCHUHE MTB ROCKRIDER ST 500

KOMPATIBLES ZUBEHÖR

Deine Schuhe sind mit den meisten SPD Cleats und Pedalen kompatibel.

Zu 100 % garantieren wir dir die Kompatibilität mit den folgenden Pedalen:

chaussures_vtt_rockrider_st_100_ 8512376_Pflege
chaussures_vtt_rockrider_st_100_ 8512376_Pflege

VERLÄNGERUNG DER LEBENSDAUER DEINER MTB SCHUHE

Wie bei jedem Produkt sind die Umweltauswirkungen unserer Schuhe von ihrer Lebensdauer abhängig.

Zur Verlängerung der Lebensdauer und Reduzierung der Umweltauswirkungen ist daher eine gute Pflege der Schuhe entscheidend.

Kümmere dich gut um deine Schuhe – die Umwelt und dein Geldbeutel werden es dir danken.

SO HOCH SIND DIE UMWELTAUSWIRKUNGEN DEINER SCHUHE

Wir setzen alles daran, die Umweltauswirkungen zu reduzieren, aber trotzdem steht fest: Unsere Schuhe haben Auswirkungen auf die Umwelt

Da wir uns der Klimaproblematik und der zur Neige gehenden Ressourcen sehr bewusst sind, haben wir von DECATHLON es uns zum Ziel gesetzt, dass 100 % unserer Produkte bis 2026 auf einem Ecodesign-Ansatz basieren.

Die Design- bzw. Konzeptionsphase ist jedoch nicht der einzige Bestandteil des Produktlebenszyklus mit negativen Umweltauswirkungen. Aus diesem Grund fördern wir eine längere Nutzungsdauer und eine sauberere Entsorgung unserer Produkte – und hierbei kommt euch eine entscheidende Rolle zu!

FAHRRADSCHUHE MTB ROCKRIDER ST 500

PFLEGE & WARTUNG

Vergiss zunächst Waschmaschine und Trockner. Sie beschädigen deine Schuhe und nutzen sie frühzeitig ab. Alles, was du zur Pflege deiner Schuhe benötigst, sind eine Bürste (oder ein Schwamm), Wasser und ein wenig milde Seife. Lass die Finger von aggressiven chemischen Reinigern und Pflegemitteln.

Nimm zunächst die Einlegesohle heraus, tauche sie in Seifenwasser und bürste sie ab. Lass sie anschließend außerhalb des Schuhs an der frischen Luft trocknen.
Nun zu deinen Schuhen: Wenn sie mit getrocknetem Schlamm verkrustet sind, kannst du einen Großteil bereits durch Aneinanderschlagen der Schuhe auf Höhe der Fersen entfernen. Anschließend tauchst du sie ebenfalls in Seifenwasser und bürstest sie ab. Trockne deine Cleats gut mit einem trockenen Tuch ab, damit sie nicht rosten. Lass die Schuhe daraufhin genau wie deine Sohlen an der frischen Luft trocknen, setze sie aber keiner direkten Sonnenstrahlung aus und lege sie nicht direkt neben einen Heizkörper.

Unser Tipp: Um das Trocknen deiner Schuhe zu beschleunigen, kannst du sie mit zusammengeknülltem Zeitungspapier auslegen und hochkant aufstellen.

SCHNÜRSENKEL AUSTAUSCHEN

Die Umgebung beim Mountainbiken stellt auch die Schuhe vor besondere Herausforderungen, weshalb sich die Schnürsenkel abnutzen oder nachgeben können.

Und es ist gar nicht schwer, sie auszutauschen:
Beim Kauf der Schuhe sind diese bereits mit Schnürsenkeln ausgestattet. Zum Austauschen musst du sie lediglich entfernen und dann zum Einfädeln die im nachfolgenden Video gezeigten Schritte befolgen.
1- Den kaputten Schnürsenkel entfernen.
2- Den neuen Schnürsenkel unten am Schuh beginnend in die Ösen einfädeln.
3- Nach dem Einfädeln bis oben musst du nur noch einen Knoten machen. Wir empfehlen, das Ende der Schnürsenkel mit einem Feuerzeug anzuschmelzen, damit sie nicht ausfransen.

Hinweis: Deine Schuhe können natürlich auch mit herkömmlichen Schnürsenkeln gefahren werden.

BEI PROBLEMEN

Wenn du Probleme mit dem Ein- oder Ausklicken in die Pedale hast oder es überhaupt nicht schaffst, helfen dir vielleicht die folgenden Tipps:
Falls du trotzdem keinen Erfolg hast, wende dich gerne an deine DECATHLON Filiale.

Es gelingt nicht, in die Pedale ein- bzw. auszuklicken

Prüfe, ob deine Cleats korrekt mit deinen Schuhen verschraubt sind und vergewissere dich, dass sie in einem guten Zustand sind.

Es gelingt nicht, in die Pedale ein- bzw. auszuklicken

Prüfe, ob die eingestellte Spannung in deinen Pedalen in Ordnung ist. Für ein leichteres Ein- bzw. Ausklicken kannst du die Spannung reduzieren.

Es gelingt nicht, in die Pedale ein- bzw. auszuklicken

Stelle außerdem sich, dass deine Cleats und Pedale miteinander kompatibel sind.